Garantie

Honor verspricht weiteren Modellen Android Q

Honor erwei­tert seine aktu­elle Liste mit Smart­phones, die ein Update auf Android Q erhalten sollen. Außerdem räumt der Hersteller, genau wie Huawei, Gerüchte aus dem Weg.
AAA
Teilen (1)

Vor knapp einer Woche hat Honor ein Zukunfts­verspre­chen gegeben und voraus­gesagt, dass alle Honor-Smart­phones Updates bekommen werden. Jetzt hat der Hersteller die Liste seiner Smart­phones, die ein Update auf Android Q erhalten sollen, erwei­tert. So gelten nun das Honor 20, Honor 20 Lite, Honor 20 Pro, Honor View 20, Honor 10 Lite und das Honor 8X als sicher.

Der Mutter­konzern Huawei hat aufgrund der aktu­ellen Situa­tion (Handels­streit USA/China) kürz­lich eine eigene Webseite einge­richtet, die der Hersteller als Platt­form nutzt, um Gerüchte zu kommen­tieren. Mitt­lerweile wurde Huawei antwortet in Das Huawei Zukunft­verspre­chen umbe­nannt. Jetzt folgt auch Honor und beant­wortet auf der offi­ziellen Webseite im FAQ-Bereich entspre­chend Fragen zur aktu­ellen Situa­tion.

#1.Frage

Müssen Honor-Nutzer bald auf Apps wie WhatsApp, Face­book oder Insta­gram verzichten?

Honor: Bei allen Honor-Smart­phones, die bereits verkauft wurden, aktuell verkauft werden oder auf Lager sind, können Apps wie Face­book, WhatsApp oder Insta­gram ganz normal verwendet oder herun­terge­laden werden.

#2.Frage

Verlieren Honor-User den Zugang zu Android-Services und Google Apps, wenn sie ihr Honor-Smart­phone zurück­setzen?

Honor: Wir versi­chern, dass mit Honor-Smart­phones auch nach dem Zurück­setzen auf Werks­einstel­lungen wie gewohnt Android-Services und Google Apps herun­terge­laden und genutzt werden können.

#3.Frage

Gibt es bald keine Updates mehr für Honor-Smart­phones?

Honor: Honor-Smart­phones, die verkauft wurden, aktuell verkauft werden oder auf Lager sind, werden weiterhin Sicher­heits- und Soft­ware­updates erhalten.

Honors Zukunftsversprechen
Honors Zukunftsversprechen

#4.Frage

Wird Android auf Honor-Smart­phones auto­matisch deinstal­liert?

Honor: Nein, das Betriebs­system wird nicht deinstal­liert.

#5.Frage

Beein­flusst die aktu­elle Situa­tion die Garantie von Honor-Smart­phones?

Honor: Honors Nutzer­rechte sowie die Honor-Garantie sind nicht von der aktu­ellen Situa­tion betroffen und wir werden weiterhin den best­mögli­chen Service gewähr­leisten.

#6.Frage

Taugen Honor-Smart­phones bald nur noch zum Tele­fonieren?

Honor: Honor-Smart­phones, die aktuell am Markt sind, können mit allen Funk­tionen wie gewohnt genutzt werden.

#7.Frage

Verkauft Honor bald keine Smart­phones mehr?

Honor: Honor wird auch weiterhin Smart­phones verkaufen. Darüber hinaus werden wir weiter in Forschung und Entwick­lung inves­tieren, um unseren Nutzern noch bessere Produkte anbieten zu können.

#8.Frage

Wird das Honor 20 Android Q nicht erhalten?

Honor: Unsere belieb­testen aktu­ellen Geräte, einschließ­lich des Honor 20, werden das Update auf Android Q erhalten.

Das Honor 9X könnte als Mittel­klasse-Smart­phone mit Pop-up-Kamera auf den Markt kommen. Mehr dazu lesen Sie in einer weiteren Meldung.

Teilen (1)

Mehr zum Thema Smartphone-Software