WLAN mit bis zu 3 GBit/s

Honor Router 3: Flottes Wi-Fi-6-Modell mit Gratis-Zugaben

Neben Mobil­ge­räten und Weara­bles vernetzt Honor auch über das Heim­netz­werk, etwa mit dem neuen Router 3. Zum Verkaufs­start lockt der Hersteller mit einem Fitnessarm­band und einem Kopf­hörer.

Honor bringt am 23. Juli seinen neuen Router 3 nach Deutsch­land. Bei diesem Netz­werk­gerät handelt es sich um ein mit 79,90 Euro beson­ders erschwing­li­ches Wi-Fi 6-Exem­plar. Die Huawei-Tochter verspricht Daten­raten von bis zu 3 GBit/s über das heimi­sche Draht­los­netz­werk. Eine inte­grierte Dual-Core-CPU samt 128 MB DRAM und vier externe Antennen sollen für die nötige Perfor­mance sorgen. Kunden, die schnell zugreifen, erhalten das Honor Band 5 und die Blue­tooth-Kopf­hörer Honor Sport im Gesamt­wert von knapp 60 Euro kostenlos dazu.

Honor Router 3 erreicht Europa

Der Honor Router 3 kommt in Weiß daher Der Honor Router 3 kommt in Weiß daher
Honor
Via Pres­se­mit­tei­lung infor­miert der chine­si­sche Hersteller über die baldige Verfüg­bar­keit eines neuen Netz­werk­ge­räts. Der Router 3 lässt sich in Kürze bei den Honor-Shops für Deutsch­land, Frank­reich, Spanien und die Nieder­lande vorbe­stellen. Konsu­menten aus Italien sind ab morgen an der Reihe. Etwas verwir­rend ist die Angabe zu den Drein­gaben. So heißt es in der Pres­se­mit­tei­lung, dass das Band 5 und die Honor Sport nur bis zum 31. Juli kostenlos dazu­ge­legt werden, auf der Produkt­seite ist aber vom 17. August die Rede.

Der Router an sich kommt ohne Modem daher, für den Inter­net­zu­gang muss also zwin­gend ein solches ange­schlossen werden. Vier  LAN-Anschlüsse mit Gigabit-Geschwin­dig­keit stehen zur Verfü­gung. Insge­samt lassen sich fünf Honor Router 3 als Mesh-Netz­werk konfi­gu­rieren, um eine noch bessere WLAN-Abde­ckung zu reali­sieren. Der Sicher­heits­stan­dard WPA3 und die OFDDMA-Multi-User-Tech­no­logie, welche die Kommu­ni­ka­tion mit bis zu 16 Endge­räten über 5 GHz respek­tive vier Geräten über 2,4 GHz zugleich erlaubt, sind weitere Vorzüge des Produkts.

Wi-Fi 6 bringt viele Vorteile

Die Rückseite des Honor Router 3 Die Rückseite des Honor Router 3
Honor
Der noch recht junge WLAN-Stan­dard 802.11ax alias Wi-Fi 6 sorgt für eine stabi­lere und ener­gie­ef­fi­zi­ente Verbin­dung. So wurde der Strom­ver­brauch im Vergleich zu Wi-Fi 5 (802.11ac) um 30 Prozent redu­ziert. Neben einer nied­ri­geren Latenz ist die gestei­gerte Band­breite hervor­zu­heben. Bei einer Kanal­breite von 80 Hz ist ein Daten­durch­satz von 1,5 GBit/s möglich. Honor nennt sein Verfahren Wi-Fi 6 Plus, da die Kanal­breite auf 160 Hz erhöht wurde und auf diese Weise bis zu 3 GBit/s erreicht werden sollen. Über die Smart­phone-App AI Life für den Router 3 lassen sich die Geschwin­dig­keit gekop­pelter Geräte regu­lieren und weitere Einstel­lungen von unter­wegs aus vornehmen.

Wir konnten uns den Honor Router 3 bereits in einem Unboxing näher anschauen.

Mehr zum Thema Router