Internetzugang

Ausgepackt: Honor Router 3 im Unboxing

Ab sofort kann der Honor Router 3 vorbe­stellt werden. Wir konnten das Netz­werk­gerät mit Wi-Fi-6-Unter­stüt­zung aus seiner Schachtel holen.

Vier Antennen sind nicht zu über­sehen

Nach dem Öffnen der Schachtel blickt der Auspa­cker unwei­ger­lich auf die vier Antennen des Routers. Damit möchte das Netz­werk­gerät sagen: Ich kann was. Laut Hersteller sollen Daten­raten von bis zu 3 GBit/s über das heimi­sche Draht­los­netz­werk möglich sein. Die externen Antennen und der Zwei-Kern-Prozessor mit 128 MB DRAM sollen für die entspre­chende Perfor­mance sorgen.

Blick auf die vier Antennen
vorheriges nächstes 2/9 – Bild: teltarif.de
  • Der Router 3 von Honor in seiner Schachtel
  • Blick auf die vier Antennen
  • Honor Router 3 mit eingeklappten Antennen
  • Der Honor Router 3 mit vier aufgestellten Antennen
  • In der Mitte befindet sich ein physischer Button

Mehr zum Thema Router