Neues Foldable für Europa

Honor Magic Vs: Foldable mit Stylus-Support kommt zu uns

Wer ein falt­bares Smart­phone mit Einga­bestift-Unter­stüt­zung möchte, muss bald nicht mehr zwin­gend zu Samsung greifen. Das Honor Magic Vs mit Stylus-Support naht.

Honor hat mit dem Magic Vs sein zweites falt­bares Smart­phone vorge­stellt. Es soll durch seine kompakte Bauweise und seinem großen Akku punkten. Nur 261 Gramm wiegt das Foldable, wodurch es das leich­teste seiner Zunft ist. Dennoch hat es der Hersteller geschafft, einen 5000 mAh umfas­senden Akku in das 12,9 mm dicke Gehäuse zu pressen. Das bieg­same Haupt­dis­play mit 7,9 Zoll und das Cover-Display mit 6,45 Zoll bieten ausrei­chend Arbeits­fläche. Ähnlich dem Galaxy Z Fold 4 kann ein Stylus verwendet werden. Das Magic Vs erscheint auch in Europa.

Magic Vs: Neuer China-Falter nimmt Kurs auf Europa

Die Farben des Magic Vs Die Farben des Magic Vs
Honor
Im Land der aufge­henden Sonne erscheinen jähr­lich span­nende Smart­phones, die es oftmals nicht in unsere Gefilde schaffen. Die meisten chine­sischen Fold­ables fristen ihr Dasein zumeist in Ostasien. Wenn ein neues falt­bares Smart­phone in China vorge­stellt wird, kommt darum schnell der Gedanke auf, dass es sowieso außer­halb Europas bleibt. Nicht so beim Honor Magic Vs. Direkt bei der Produkt­vor­stel­lung bestä­tigte CEO George Zhao, dass das Mobil­gerät für die EU geplant ist. Im ersten Quartal 2023 soll es Europa – und mit hoher Wahr­schein­lich­keit auch Deutsch­land – beehren. Zumin­dest erreichte uns schon eine Pres­semit­tei­lung von Honor Deutsch­land.

Damit würde das Galaxy Z Fold 4 von Samsung ernst­hafte Konkur­renz bekommen. Für eine Markt­ein­füh­rung in den USA gibt es bislang keine Hinweise. In China ist das Foldable mit 256 GB Flash und 8 GB RAM für 7499 Yuan (etwa 1016 Euro), 256 GB Flash und 12 GB RAM für 7999 Yuan (circa 1083 Euro) sowie mit 512 GB Flash und 12 GB RAM für 8999 Yuan (rund 1219 Euro) erhält­lich. Eine gold­far­bene Premium-Edition mit 512 GB Flash und 16 GB RAM rundet die Spei­cher­optionen ab. Diese schlägt mit 10888 Yuan (knapp 1474 Euro) zu Buche.

Bei der poten­ziellen deut­schen Markt­ein­füh­rung müssen wir aller­dings mit höheren Preisen rechnen. Als Farben stehen Schwarz und Cyan (Glas­rück­seite) sowie Orange (Leder­imitat-Rück­seite) zur Auswahl.

Was bietet das Honor Magic Vs?

Magic Vs in voller Pracht Magic Vs in voller Pracht
Honor
Obwohl der Name nur margi­nale Ände­rungen gegen­über dem Magic V vermuten lässt, hat der Hersteller tatsäch­lich viele Verbes­serungen reali­siert. Von 288 Gramm Gewicht geht es auf 261 Gramm, von einer 6,7 mm (offen) respek­tive 14,3 mm (geschlossen) Dicke auf 6,1 mm respek­tive 12,9 mm hinunter. Beim Bild­schirm gibt es weiterhin OLED mit 7,9 Zoll (2272 x 1984 Pixel) und HDR10+, aber leider wie gehabt nur 90 Hz. Vorne sind 120 Hz auf 6,45 Zoll (2560 x 1080 Pixel) vertreten. Mit dem Snap­dragon 8+ Gen 1 hat das Smart­phone mehr Rechen­kraft unter der Haube. Dieses SoC in Kombi­nation mit dem von 4750 mAh auf 5000 mAh vergrö­ßerten Akku dürfte das Honor Magic Vs ausdau­ernder machen.

Auf draht­loses Aufladen müssen Nutzer zwar verzichten, die Batterie lädt aber immerhin kabel­gebunden flott (66W). In 46 Minuten soll sich der Akku von 0 auf 100 Prozent bringen lassen. Das Kame­rasystem hat Honor komplett ausge­tauscht. Anstatt Weit­winkel (50 MP, Blende f/1.9), Ultra-Spek­trum (50 MP, Blende f/2.0) und Ultra­weit­winkel (50 MP, Blende f/2.2) gibt es Weit­winkel (54 MP, Blende f/1.9), Tele­foto (3x opti­scher Zoom, optisch stabi­lisiert) und Ultra­weit­winkel (50 MP, Blende f/2.0). Einen beson­deren Kniff stellt der Support für einen aktiven Stylus dar. Einen Schacht für den Magic Pen getauften Stift gibt es aber nicht.

Honor Magic Vs: Weitere Ausstat­tungs­merk­male

Aufgefaltetes Magic Vs Aufgefaltetes Magic Vs
Honor
An Konnek­tivität bietet das Honor Magic Vs 5G, LTE, Wi-Fi 6, NFC, GPS, Blue­tooth 5.2, Infrarot, einen seit­lichen Finger­abdruck­sensor und USB-C 3.1 inklu­sive Display Port 1.2. Ein Down­grade erfährt die Auflö­sung der Front­kamera. Von 42 MP bei Blende f/2.4 geht es auf 16 MP bei Blende f/2.5 hinab. Beim vorin­stal­lierten Betriebs­system handelt es sich um Android 12. Darüber befindet sich die Benut­zer­ober­fläche Magic UI 7. Mit 400.000 Falt­vor­gängen hat das Honor Magic Vs das bislang stabilste Foldable-Schar­nier. Einen Staub- und Wasser­schutz besitzt der chine­sische Falter aller­dings nicht.

Kürz­lich hatten wir drei Fold­ables vergli­chen, nämlich Vivo X Fold, Huawei Mate Xs 2 und Galaxy Z Fold 3 5G.

Mehr zum Thema Neuvorstellung