Slider-Smartphone

Slider statt Notch: Honor Magic 2 zeigt sich in voller Pracht

Ende Oktober wird das Honor Magic 2 der Öffentlichkeit präsentiert, ein Smartphone, das bedingt durch seinen Slider-Mechanismus neue Wege beim Design der Huawei-Tochter geht.
AAA
Teilen (2)

Magie liegt in der Luft, am 31. Oktober 2018 wird das Honor Magic 2 offiziell vorgestellt. Wie das Design-Smartphone aussieht, ist bereits jetzt aufgrund von durchgesickerten Pressefotos bekannt. Betrachtet man das Magic 2 wirkt es beinahe so, als hätten das Huawei P20 Pro und das Xiaomi Mi Mix 3 ein Kind bekommen. Die Rückseite mit den in zwei Elementen aufgeteilten Triple-Kameras wurde in leicht modifizierter Form vom P20 Pro geborgt, hingegen erinnert der Selfie-Slider an das Xiaomi Mi Mix 3. Vorne gibt es allerdings ebenfalls drei Kameras.

Honor Magic 2 wird ein prall gefülltes Highend-Paket

Das Honor Magic 2 hat einen Slider-Mechanismus an der Oberseite
Das Honor Magic 2 hat einen Slider-Mechanismus an der Oberseite
Huawei macht sich mit seiner Tochterfirma Honor im Oberklasse-Sektor bald wieder selbst Konkurrenz. Das Mobilfunkportal AndroidPure erhielt von einer anonymen Quelle zahlreiche Pressefotos des kommenden Highend-Smartphones Magic 2. Vor wenigen Tagen besuchte dieses Telefon die chinesische Zulassungsbehörde TENAA, wodurch bereits die meisten Spezifikationen bekannt sind.
Das Honor Magic 2 wird in drei Farben erscheinen
Das Honor Magic 2 wird in drei Farben erscheinen
Das Slider-Smartphone wird vom Chipsatz Kirin 980 angetrieben und besitzt ein 6,39 Zoll großes AMOLED-Display im 19:9-Format mit 2340 mal 1080 Pixel. Als Speicherausführungen wird es 6 GB RAM mit 128 GB Flash sowie 8 GB RAM mit 256 GB Flash geben. Die Hauptkameras lösen mit 16 + 24 + 16 Megapixel auf, vorne stehen 16 + 2 + 2 Megapixel zur Verfügung. Das vordere Setup soll schließlich der 3D-Gesichtserkennung dienen, einen im Bildschirm integrierten Fingerabdrucksensor gibt es aber ebenfalls.

Honor Magic 2: Adieu, Rand

Die Kamera-Segmente des Honor Magic 2 erinnern an das Huawei P20 Pro
Die Kamera-Segmente des Honor Magic 2 erinnern an das Huawei P20 Pro
Das Bildschirm-zur-Front-Verhältnis des Magic 2 dürfte sich auf einem ähnlichen Niveau wie beim Xiaomi Mi Mix 3 (93,4 Prozent) bewegen. Bei der Farbauswahl des Honor-Neulings stehen drei Farbverläufe in Blau, Rot und Silber zur Auswahl. Der Schriftzug „AI  Vision“ an der Rückseite des Mobilgeräts deutet auf eine KI-gestützte Kamera-Funktion hin. Ein nettes Detail: der Slider-Part ist farblich konform mit der jeweiligen Ausführung des Honor Magic 2. Der Hersteller integrierte die Lautstärke-Wippe und den Power-Button an der rechten Seite. Die allgemeine Designsprache des Magic 2 lässt rundlichere Ecken im Vergleich zur P20- und Mate-20-Serie erkennen.
Teilen (2)

Mehr zum Thema Design