Huawei-Marke

Honor Holly: Erster Eindruck des Smartphones mit Preisgestaltung

Das Honor Holly machte vor allem durch die nutzerbasierte Preisgestaltung des Smartphones von sich reden. Das Mittelklasse-Modell ist in unserer Redaktion eingetroffen, sodass wir einen ersten Eindruck geben können.
Von Paulina Heinze
AAA
Teilen

Vor wenigen Tagen wurde mit dem Honor Holly das dritte Smartphone der Huawei-Marke Honor vorgestellt. Das neue Modell brachte viel Diskusions­stoff mit. Dies lag jedoch weniger an technischen Highlights oder Raffinessen am Design, sondern am Verkaufspreis. Der Hersteller des Honor Holly gibt eine Preis­empfehlung von 139,99 Euro an. Für ein Smartphone der unteren Mittelklasse ist dies noch nichts ungewöhnliches. Kauf-Interessenten können sich auf der Website hihonor.com/pricehacker [Link entfernt] anmelden und den Verkaufspreis beeinflussen. Je mehr Leute sich anmelden, desto geringer wird der Preis.

Honor Holly
Das aktuelle Preisziel liegt bei 129,99 Euro. Einen Kaufzwang soll es nicht geben. Am 23. Februar wird der Hersteller den reduzierten Preis bekannt geben, der bis zum 26. Februar gelten wird. Danach gilt wieder der reguläre Preis.

Wir haben die Möglichkeit, das Honor Holly vor dem Verkaufsstart auszuprobieren. Bevor das Holly bei uns in den ausführlichen Test geht, zeigen wir einen ersten Eindruck von dem Gerät.

Honor Holly
1/5 – Bild: teltarif.de / Paulina Heinze
  • Honor Holly
  • Honor Holly
  • Honor Holly
  • Screenshot vom Honor Holly
  • Honor Holly
Teilen

Mehr zum Thema Honor

Mehr zum Thema Hands-On