Aufgestockt

Honor 8: Premium-Modell mit doppeltem Speicher jetzt verfügbar

Nach dem Honor 8 ist nun auch das Honor 8 Premium mit 64 GB Speicher in Deutschland verfügbar. Angeboten wird es in der Farbe Gold. Derzeit ist das Premium-Modell nur über den vMall-Store verfügbar, weitere Shops folgen in Kürze.
Von Rita Deutschbein
AAA
Teilen (1)

Im Juli hat Honor das Honor 8 nach Deutschland gebracht. Nun erhält das Dual-SIM-Handy ein Update: Als Premium-Version bieten es im Vergleich zum Honor 8 doppelt so viel internen Speicher. Angeboten wird es in der Farbe Gold. Die übrigen technischen Specs unterscheiden sich nicht vom bisher verfügbaren Modell.

Honor 8: Premium-Modell mit doppeltem Speicher jetzt verfügbarHonor 8 Premium jetzt verfügbar Das Honor 8 Premium ist ab sofort im vMall-Shop zum Preis von 449 Euro erhältlich. Auch das Honor 8 wird weiterhin angeboten - hier liegt der Preis bei 399 Euro. Den auf 64 GB verdoppelten Speicher müssen Nutzer somit mit 50 Euro bezahlen. Bei beiden Smartphones lässt sich der Speicher mittels microSD-Karte um zusätzlich bis zu 128 GB erweitern. Der Speicher­karten­slot kann allerdings auch eine zweite Nano-SIM aufnehmen, wodurch sowohl das Honor 8 als auch das Honor 8 Premium zu Dual-SIM-Geräten werden.

Edles Glas-Gehäuse und Dual-Kamera

  Honor 8 Premium
System Android 6.0.1
mit EMUI 4.1
Display 5,2 Zoll
Auflösung 1920 x 1080 Pixel
Prozessor Kirin 950
4 x A53, 1,8 GHz
4 x A72, 2,3 GHz
RAM 4 GB
Speicher 64 GB
microSD-Slot vorhanden
(bis zu 128 GB)
Dual-SIM ja, als Hybrid-Slot
Internet GPRS/EDGE, UMTS/HSPA+,
LTE Cat.6
WLAN a/b/g/n/ac
Akku 3000 mAh,
fest eingebaut,
Fast Charging
Kamera Dual-Kamera mit
2 x 12 MP
Frontkamera 8 MP
Fingerprint-
sensor
ja, mit Smart Key
Sonstiges Bluetooth 4.2, NFC,
GPS, GLONASS, Beidou
Infrarot
Farbe Gold
Preis 449 Euro
Stand: 26.10.2016
Das Besondere an der 8er-Serie von Honor ist das Gehäuse aus Glas. Das Honor 8 Premium wird in der neuen Farbversion Gold angeboten. Die im Licht schimmernde Oberfläche des Gehäuses erreichte der Hersteller durch 15 Schichten von Diamant-geschnittenem Glas auf der Rückseite. Innerhalb dieser Schichten befinden sich lithographische und 3D-geätzte Beschichtungen, deren Zusammen­spiel feine Prismen-Linien bilden.

Auf der Rückseite des Honor Premium befindet sich die Dual-Kamera, die Honor in großen Teilen vom Huawei P9 (hier im Test) übernommen hat. Auf das Leica-Branding müssen Nutzer allerdings verzichten. Die Kamera des Honor-Modells bietet wie die vom P9 zwei Sensoren mit jeweils 12 Megapixel, wobei der RGB-Sensor Motive in Farbe aufnehmen kann und der zweite, schwarz-weiße Sensor nur monochrome Bilder macht. Durch die Zusammenlegung beider Aufnahme können Handy-Fotografen noch mehr Tiefen­schärfe in ihren Aufnahmen erzielen.

Die nachträgliche Fokussierung und die manuelle Einstellung des ISO, Weiß­abgleichs und der Blende über den Profi-Modus sind ebenfalls möglich. Einen optischen Bild­stabilisator gibt es nicht. Zusätzlich zur Hauptkamera ist auch eine 8-Megapixel-Frontkamera an Bord.

Übrige Ausstattung identisch zum Honor 8

Wie eingangs bereits erwähnt, unterscheidet sich die übrige technische Ausstattung des Honor 8 Premium nicht von der des Honor 8. Beide Modelle werden von Huawei hauseigenem Prozessor Kirin 950 angetrieben, bei dem vier Kerne mit bis zu 2,3 GHz und vier weitere mit bis zu 1,8 GHz takten. 4 GB Arbeits­speicher steht zur Verfügung und die Sensoren werden vom Co-Prozessor i5 angetrieben.

Der Akku ist fest in das Honor 8 Premium eingebaut und bietet eine Kapazität von 3000 mAh. Über die Schnell­ladefunktion lässt sich das Smartphone in 30 Minuten von null auf 50 Prozent aufladen. Das Display hat eine Größe von 5,2 Zoll und löst 1980 mal 1080 Pixel auf.

Zum Start ist das Honor 8 Premium nur im hauseigenen Shop von Huawei/Honor zu haben. Ausgewählte Online-Händler werden das Honor 8 Premium in den nächsten Wochen anbieten.

Einen Eindruck von der 8er-Serie, dem neuen Design und den Funktionen erhalten Sie im Kurz-Test des Honor 8.

Teilen (1)

Mehr zum Thema Honor