Präsentation

Honor 5C: Huawei-P9-Lite-Zwilling für 199 Euro verfügbar

Im Zuge eines virtuellen Launch-Events hat Honor nun das Honor 5C offiziell für Deutschland angekündigt. Auch der bislang noch ausstehende Preis des Smartphones wurde nun genannt.
Von Rita Deutschbein
AAA
Teilen (2)

Im Zuge eines virtuellen Launch-Events hat Honor das neue Honor 5C heute offiziell für Deutschland vorgestellt. Das Smartphone ist in China bereits auf dem Markt und auch wir hatten vorab die Gelegenheit, einen Blick auf das Honor 5C zu werfen. Im Vergleich zum chinesischen Modell lässt das Honor 5C hierzulande den Fingerabdruck vermissen. Dafür ist das Smartphone vergleichsweise günstig.

Honor 5C

Vor allem die technische Ähnlichkeit zum Huawei P9 Lite macht das Honor-Handy interessant. Es besitzt das gleiche 5,2-Zoll-Display und wird auch vom gleichen Prozessor angetrieben. Lediglich der Arbeitsspeicher, der dem Kirin 650 zur Seite steht, ist unterschiedlich: Während das Huawei-Modell 3 GB Arbeitsspeicher besitzt, bringt das Honor 5C "nur" 2 GB RAM mit. Ein weiterer Unterschied findet sich beim Internet, denn das Honor-Smartphone unterstützt LTE Cat.4 und bietet somit maximal nur die Hälfte der Geschwindigkeit, die das Huawei P9 Lite unterstützt.

Honor 5C nun offiziell in Deutschland erhältlich
Honor 5C nun offiziell in Deutschland erhältlich

Honor 5C hinterlässt guten Eindruck

  Honor 5C Huawei P9
Lite
System Android 6.0 mit EMUI 4.1
Display 5,2 Zoll
Auflösung 1920 x 1080 Pixel
Prozessor Kirin 650
RAM 2 GB 3 GB
Speicher 16 GB
microSD-Slot vorhanden, bis 128 GB
Dual-SIM ja, mit Hybrid-Slot
(Nano + Nano bzw. microSD)
Internet LTE Cat.4
WLAN b/g/n
LTE Cat.6
WLAN b/g/n
Akku 3000 mAh
Kamera 13-MP-Cam, f/2.0-Blende
Front-
kamera
8 MP
Fingerprint nein ja
Preis 199,99 Euro 299 Euro
Stand: 20.06.2016
Im Hands-On haben wir uns das Honor 5C bereits genauer ansehen können. Dabei konnte das Smartphone nicht nur mit dem aktuellen Android 6.0 Marshmallow, sondern auch mit seiner Dual-SIM-Funktionalität punkten. Auch die 13-Magapixel-Kamera mit Profi-Modus kam gut an, ist ein solcher Modus in dieser Preisklasse doch etwas Besonderes. Allerdings ist das Design des Neulings etwas simpler als das des Huawei-Konkurrenten. Hinsichtlich des Preis­unter­schiedes ist dies aber zu verkraften.

Denn um das Honor 5C abschließend mit dem Huawei P9 Lite vergleichen zu können, fehlte bislang noch der Preis. Dieser wurde im Zuge des Virtual Launch heute jedoch endlich bekannt gegeben. Honor verkauft das 5C wie seine anderen Geräte auch nur online. Im Shop vMall ist das Smartphone ab sofort zum Preis von gerade einmal 199,99 Euro zu haben. Im Vergleich zum Huawei-Modell sparen Käufer also trotz der großen Ähnlichkeit zwischen den Modellen 100 Euro.

Deutsches Modell des Honor 5C mus ohne Fingerabdrucksensor auskommen
Deutsches Modell muss ohne Fingerabdrucksensor auskommen
Das Huawei P9 Lite ist bereits in Deutschland erhältlich. Im Test haben wir uns das Smartphone näher angesehen. Unser ausführliches Hands-On zum neuen Honor 5C finden Sie im ersten kurzen Test.
Teilen (2)

Mehr zum Thema Honor