Smartphone-Test

Honor 50 5G im Test: Neustart der einstigen Huawei-Tochter

Honor will es wieder wissen und präsen­tiert mit dem Modell "50 5G" ein Smart­phone der oberen Mittel­klasse mit vielen reiz­vollen Features. Wie gut das Honor 50 5G wirk­lich ist, lesen Sie im Test­bericht von teltarif.de.

Honor 50 5G: Kamera

Die Kamera des Honor 50 5G ist als Quad-Setup ange­legt. Aushän­geschild ist die 108-Mega­pixel-Kamera, ein Sensor, der Aufnahmen detail­lierter machen soll. Das Ergebnis ist okay. Details lesen Sie weiter unten.

Darüber hinaus haben wir die Kamera auch unter Labor­bedin­gungen getestet. Bei guten Licht­ver­hält­nissen ist das Ergebnis unauf­fällig. Alles andere wäre auch schlecht gewesen. Bei schlechtem Licht leidet die Qualität, der Nacht­modus kann das Ergebnis aber vorteil­haft aufhellen, die Farben besser zur Geltung bringen und für mehr Details sorgen. Kamera mit 108-Megapixel-Sensor Kamera mit 108-Megapixel-Sensor
Bild: teltarif.de
Während die Ergeb­nisse bei der Selfie­kamera bei gutem Licht ähnlich zu analy­sieren sind wie bei der Haupt­kamera, ist der Stan­dard-Modus bei schlechten Licht­ver­hält­nissen deut­lich besser als der Nacht­modus, was wieder bestä­tigt, dass die KI-Soft­ware vieler Selfie­kamera-Nacht­modi noch nicht ausge­reift ist.

Die Aufnahmen, die wir mit der Haupt- und Selfie­kamera des Honor 50 5G unter Labor­bedin­gungen gemacht haben, können Sie sich nach­fol­gend anschauen.

Haupt/Selfie­kamera: Labor-Aufnahmen

Honor 50 5G: Vergleich mit Huawei nova 9

Den Vergleich mit dem Huawei nova 9 muss sich das Honor 50 5G gefallen lassen. Im jewei­ligen Hands-on (Honor 50 5G und Huawei nova 9) hatten wir bereits über die Ähnlich­keiten der beiden Tele­fone berichtet. Honor mag zwar verlauten lassen, dass es sich um eine eigen­stän­dige Marke handelt, so richtig glauben kann man es jedoch nicht, wenn der ehema­lige Mutter­kon­zern ein zum größten Teil glei­ches Modell auf den Markt bringt. Huawei nova 9 (l.) und Honor 50 5G Huawei nova 9 (l.) und Honor 50 5G
Bild: teltarif.de
Das Honor 50 5G ist klar im Vorteil, weil es nicht nur Google-Dienste an Bord hat, sondern auch den 5G-Stan­dard unter­stützt. Gleich­zeitig liegt der Aufpreis für die Version mit 128 GB im Vergleich zum Huawei nova 9 bei nur 30 Euro. Die Wahl dürfte den meisten nicht schwer fallen. Die Kamera des Huawei nova 9 verfügt zudem nur über einen 50 Mega­pixel-Sensor statt wie das Honor 50 5G über einen wie erwähnt mit 108 Mega­pixel.

Wir haben zwei Aufnahmen gemacht, eine mit dem Honor 50 5G im 108-Mega­pixel-Modus und eine mit dem Huawei nova 9 im 50-Mega­pixel-Modus. Bei beiden Aufnahmen haben wir einen Bild­bereich gewählt und am PC vergrö­ßert und dann neben­ein­ander gestellt. Das Ergebnis sehen Sie im folgenden Bild. Honor 50 5G (108 MP) vs. Huawei nova 9 (50 MP) Honor 50 5G (108 MP) vs. Huawei nova 9 (50 MP)
Bild: teltarif.de
Beide Aufnahmen haben wir mit hoher Auflö­sung gemacht. Die Einstel­lung dafür ist in der jewei­ligen Kamera-App zu finden. Das von uns manuell vergrö­ßerte Stra­ßen­schild lässt sich bei der 108-Mega­pixel-Aufnahme des Honor 50 5G noch gut ablesen. Die Schrift ist deut­lich besser zu lesen als bei der Aufnahme, die die Kamera des Huawei nova 9 liefert. Dafür repro­duziert die Kamera des Huawei nova 9 insge­samt mehr Hellig­keit. Inter­essant ist, dass im Hinblick auf Details und Schärfe in den entfern­testen Bild­berei­chen (Kirche, weitere Stra­ßen­schilder) kaum Unter­schiede auffallen.

Im Vergleich der Labor-Kamera-Aufnahmen zeigt sich, dass die grund­sätz­lich gleiche Kame­raaus­stat­tung auch ähnliche Ergeb­nisse liefert. Die Kamera des Huawei nova 9 erzeugt aber einen deut­lich wärmeren Grundton, was insbe­son­dere im Hinblick auf die Haupt­kamera-Aufnahmen bei schlechtem Licht sowie gene­rell bei den Aufnahmen der Selfie­kamera sichtbar wird. Grund­sätz­lich ist das eine Frage des Geschmacks, für uns liefert aber der Nacht­modus des Honor 50 5G klar das bessere Ergebnis. Der Gelb­schleier bei der Aufnahme bei schlechten Licht­bedin­gungen beim Huawei nova 9 irri­tiert etwas.

Die Aufnahmen, die wir mit der Haupt- und Selfie­kamera des Huawei nova 9 unter Labor­bedin­gungen gemacht haben, können Sie sich nach­fol­gend anschauen.

Haupt/Selfie­kamera: Labor-Aufnahmen

Honor 50 5G und Huawei nova 9 im Video

Honor 50 5G und Huawei nova 9 haben tolle Kamera-Features, die es beispiels­weise erlauben, Haupt- und Front­kamera parallel zu verwenden. Details sehen Sie im nach­fol­genden Video:

In weiteren Bench­marks schneidet das Honor 50 5G grund­sätz­lich besser ab. Das ist jedoch nur auf dem Papier so, in der Praxis dürfte das den meisten Nutzern - und wenn auch nur im direkten Vergleich - nicht auffallen. Der Akku des Honor 50 5G hielt im Test aber fast eine drei­viertel Stunde länger durch. Das liegt mit großer Wahr­schein­lich­keit an der von uns gewählten Bild­wie­der­hol­rate.

Beim Huawei nova 9 hatten wir diese auf "Hoch" gestellt statt auf "Dyna­misch" wie beim Honor 50 5G. Hier ergibt sich ein guter Vergleichs­ansatz, um sich vorstellen zu können, dass höhere Bild­wie­der­hol­raten mehr Energie benö­tigen.

Fazit

Das Honor 50 5G ist ein gutes Smart­phone. Honor gelingt mit Google-Diensten, aktu­eller Soft­ware (Android 11) und 5G der Wieder­ein­stieg in den euro­päi­schen Markt. Das Modell hat ein schi­ckes 120-Hz-Display mit abge­run­deten Seiten und sorgt so für ein Premium-Gefühl. Die Akku­lauf­zeit ist gut, das 66 W schnelle Laden ist eben­falls hervor­zuheben. Die Displayhel­lig­keit ist grund­sätz­lich in Ordnung, einige andere Smart­phone-Modelle schaffen da aber deut­lich mehr. Kritik gibts beim fehlenden Spei­cher­kar­ten­slot und dem Selfie­kamera-Nacht­modus sowie dem Bild­format. Leider steht 16:9 in der vorin­stal­lierten Kamera-App für Foto­grafie nicht zur Verfü­gung, hierzu muss eine alter­native Kamera-App instal­liert werden.


Logo teltarif.de

Gesamtwertung von teltarif.de
Honor 50 5G

PRO
  • Handliches und schlankes Design
  • Tolle Kamera-Features (Multivideo)
  • Akku mit 66 W aufladen
CONTRA
  • Interner Speicher nicht erweiterbar
  • Kein 16:9 für Fotos
Testzeitpunkt:
11/2021
Honor 50 5G
Testurteil
gut (2,2)
Preis/Leistung: 2,0
Bewertung aktuell: 2,2
Einzelwertung
Datenblatt
Erklärung Testverfahren
Testsiegel downloaden
1 2

Einzelwertung Honor 50 5G

Gesamtwertung
gut (2,2)
76 %
Preis/Leistung
2,0
  • Gehäuse / Verarbeitung 10/10
    • Material 9/10
    • Haptik 10/10
    • Verarbeitung Gehäuse 10/10
  • Display 8/10
    • Touchscreen 9/10
    • Helligkeit 9/10
    • Pixeldichte 5/10
    • Blickwinkelstabilität 9/10
    • Farbechtheit (DeltaE) 9/10
    • Kontrast 10/10
  • Leistung 5/10
    • Benchmark Geekbench Single 0/10
    • Benchmark Geekbench Multi 0/10
    • Benchmark Browsertest 10/10
    • Benchmark Antutu 8/10
  • Software 10/10
    • Aktualität 10/10
    • Vorinstallierte Apps 5/10
  • Internet 6/10
    • WLAN 10/10
    • LTE 0/10
    • LTE Geschwindigkeit 10/10
    • 5G 0/10
    • Empfangsqualität 9/10
    • Dual-SIM 8/10
  • Telefonie 9/10
    • Sprachqualität 8/10
    • Lautstärke 10/10
    • Lautsprecher (Freisprechen) 9/10
  • Schnittstellen / Sensoren 8/10
    • USB-Standard 9/10
    • NFC 10/10
    • Navigation 8/10
    • Bluetooth 10/10
    • Kopfhörerbuchse 6/10
    • Video-Out 10/10
    • Fingerabdruckscanner 10/10
    • Gesichtserkennung 6/10
  • Speicher 6/10
    • Größe 8/10
    • SD-Slot vorhanden 0/10
  • Akku 10/10
    • Laufzeit (Benchmark) 10/10
    • Induktion 0/10
    • Schnellladen 10/10
  • Kamera 7/10
    • Hauptkamera
    • Bildqualität hell 9/10
    • Bildqualität dunkel 4/10
    • Bildstabilisator 5/10
    • Frontkamera
    • Bildqualität hell 8/10
    • Bildqualität dunkel 7/10
    • Kameraanzahl 10/10
    • Video 9/10
    • Handling 9/10
alles ausklappen
Gesamtwertung 76 %
gut (2,2)
1 2

Weitere Handytests bei teltarif.de