Verfügbar

Ab sofort erhältlich: Honor 20 Lite mit 32-MP-Frontkamera

Das Honor 20 Lite bietet hinten eine Stan­dard-, Ultra­weit­winkel-, und Tiefen-Kamera für Flexi­bilität bei der Foto­grafie. Die Bilder lassen sich auf einem großen Display betrachten.
AAA
Teilen (1)

Das Honor 20 Lite wurde als Vorbote der neuen Honor-20-Produkt­familie vorge­stellt und ist ab sofort ab 259 Euro erhält­lich. Bei diesem Smart­phone handelt es sich um eine aufge­bohrte Ausgabe des Huawei P Smart+ 2019, das ohnehin schon viel fürs Geld bietet. So kommt auch das Honor 20 Lite mit einem 6,21 Zoll messenden Display (Full HD+), dem Kirin 710-Prozessor und einer Triple-Kamera daher. Letz­tere bekam ein Upgrade spen­diert, die Ultra­weit­winkel-Optik hält nun 16-Mega­pixel-Fotos fest. Zudem gibt es 128 GB Flash.

Viel­verspre­chende Kamera-Ausstat­tung

Das Honor 20 Lite in Midnight Black
Das Honor 20 Lite in Midnight Black
Im Mittel­klas­sebe­reich sind sowohl Huawei als auch die Toch­terfirma Honor gut aufge­stellt, das attrak­tive Port­folio wird mit dem Honor 20 Lite jetzt noch­mals erwei­tert. In der aktu­ellen Pres­semit­teilung hebt das Unter­nehmen unter anderem die 32-Mega­pixel-Front­kamera hervor, mit der sich Selfies auf bis zu 2,3 mal 1,7 Meter große Poster ausdru­cken lassen sollen. Die Blende von f/2.0 beim Honor-Smart­phone geht in Ordnung, trotz der AI-Unter­stüt­zung dürfte aber eine helle Umge­bung von Vorteil sein.

Hinten verrichten eine 24-Mega­pixel-Haupt­kamera (Blende f/1.8, Phasen­auto­fokus), ein 8-Mega­pixel-Ultra­weit­winkel-Modul (Blende f/2.2, 120 Grad Blick­feld) und eine 2-Mega­pixel-Einheit für den Bokeh-Effekt (Blende f/2.4) ihren Dienst.

Weitere Spezi­fika­tionen

Phantom Blue kombiniert Blau- und Lila-Farbtöne
Phantom Blue kombiniert Blau- und Lila-Farbtöne
Der IPS-Bild­schirm im 19,5:9-Format ist ein alter Bekannter, er findet bereits im Huawei P Smart+ 2019 Verwen­dung. Mit 2340 mal 1080 Pixeln ist er ausrei­chend scharf (415 ppi). Durch den Chip­satz HiSi­licon Kirin 710 erhalten Käufer des Honor 20 Lite einen Octa-Core-Prozessor mit maximal 2,2 GHz Takt, den Grafik­chip Mali-G51 MP4 sowie ein LTE-Modem das maximal 600 MBit/s im Down­load stemmt. Mit 128 GB erwei­terbarem Daten­platz und 4 GB RAM bietet der Neuling für Dateien und Hinter­grund­anwen­dungen genug Raum.

Abge­rundet wird das Paket durch Googles aktu­elles Betriebs­system Android 9.0 Pie und einem 3400 mAh umfas­senden Akku.

Preis und Verfüg­barkeit

Honor 20 Lite
Das Smart­phone ist bei Media Markt und Saturn direkt erhält­lich. Als Farben werden Midnight Black und Phantom Blue offe­riert. Beide Händler verlangen 259,99 Euro anstatt der 279 Euro betra­genden UVP. Es lohnt sich aller­dings, zumin­dest kurz­fristig, eher bei Media Markt zuzu­greifen, da es dort noch bis heute, 14. Mai, einen 25-Euro-Rabatt-Code für mydays dazu gibt.
Teilen (1)

Mehr zum Thema Preis