Verfügbar

Ab sofort erhältlich: Honor 20 Lite mit 32-MP-Frontkamera

Das Honor 20 Lite bietet hinten eine Stan­dard-, Ultra­weit­winkel-, und Tiefen-Kamera für Flexi­bilität bei der Foto­grafie. Die Bilder lassen sich auf einem großen Display betrachten.
AAA
Teilen (1)

Das Honor 20 Lite in Midnight Black
Das Honor 20 Lite in Midnight Black
Das Honor 20 Lite wurde als Vorbote der neuen Honor-20-Produkt­familie vorge­stellt und ist ab sofort ab 259 Euro erhält­lich. Bei diesem Smart­phone handelt es sich um eine aufge­bohrte Ausgabe des Huawei P Smart+ 2019, das ohnehin schon viel fürs Geld bietet. So kommt auch das Honor 20 Lite mit einem 6,21 Zoll messenden Display (Full HD+), dem Kirin 710-Prozessor und einer Triple-Kamera daher. Letz­tere bekam ein Upgrade spen­diert, die Ultra­weit­winkel-Optik hält nun 16-Mega­pixel-Fotos fest. Zudem gibt es 128 GB Flash.

Viel­verspre­chende Kamera-Ausstat­tung

Im Mittel­klas­sebe­reich sind sowohl Huawei als auch die Toch­terfirma Honor gut aufge­stellt, das attrak­tive Port­folio wird mit dem Honor 20 Lite jetzt noch­mals erwei­tert. In der aktu­ellen Pres­semit­teilung hebt das Unter­nehmen unter anderem die 32-Mega­pixel-Front­kamera hervor, mit der sich Selfies auf bis zu 2,3 mal 1,7 Meter große Poster ausdru­cken lassen sollen. Die Blende von f/2.0 beim Honor-Smart­phone geht in Ordnung, trotz der AI-Unter­stüt­zung dürfte aber eine helle Umge­bung von Vorteil sein.

Hinten verrichten eine 24-Mega­pixel-Haupt­kamera (Blende f/1.8, Phasen­auto­fokus), ein 8-Mega­pixel-Ultra­weit­winkel-Modul (Blende f/2.2, 120 Grad Blick­feld) und eine 2-Mega­pixel-Einheit für den Bokeh-Effekt (Blende f/2.4) ihren Dienst.

Weitere Spezi­fika­tionen

Phantom Blue kombiniert Blau- und Lila-Farbtöne
Phantom Blue kombiniert Blau- und Lila-Farbtöne
Der IPS-Bild­schirm im 19,5:9-Format ist ein alter Bekannter, er findet bereits im Huawei P Smart+ 2019 Verwen­dung. Mit 2340 mal 1080 Pixeln ist er ausrei­chend scharf (415 ppi). Durch den Chip­satz HiSi­licon Kirin 710 erhalten Käufer des Honor 20 Lite einen Octa-Core-Prozessor mit maximal 2,2 GHz Takt, den Grafik­chip Mali-G51 MP4 sowie ein LTE-Modem das maximal 600 MBit/s im Down­load stemmt. Mit 128 GB erwei­terbarem Daten­platz und 4 GB RAM bietet der Neuling für Dateien und Hinter­grund­anwen­dungen genug Raum.

Abge­rundet wird das Paket durch Googles aktu­elles Betriebs­system Android 9.0 Pie und einem 3400 mAh umfas­senden Akku.

Preis und Verfüg­barkeit

Honor 20 Lite
Das Smart­phone ist bei Media Markt und Saturn direkt erhält­lich. Als Farben werden Midnight Black und Phantom Blue offe­riert. Beide Händler verlangen 259,99 Euro anstatt der 279 Euro betra­genden UVP. Es lohnt sich aller­dings, zumin­dest kurz­fristig, eher bei Media Markt zuzu­greifen, da es dort noch bis heute, 14. Mai, einen 25-Euro-Rabatt-Code für mydays dazu gibt.
Teilen (1)

Mehr zum Thema Preis