Messetrend

Der physische Home-Button erlebt auf dem MWC ein Comeback

Auf dem MWC konnten wir wieder erstaunliche viele Smartphones mit einer Hardware-Taste als Home-Button besichtigen. Bedeutet das ein Comeback des physischen Home-Buttons?
AAA
Teilen (8)

Seit Android 4.0 (Ice Cream Sandwich - ICS) verfügen Geräte mit Googles Betriebs­system regel­mäßig über keine physischen Navigations­elemente am unterem Display­rand mehr, die bis dahin selbst­verständlich waren. Die Bedienung erfolgt ausschließlich über die Soft-Buttons auf dem Bildschirm.

Samsung war einer der wenigen Hersteller, der sich dieser Entwicklung nicht angeschlossen hat. Das koreanische Unter­nehmen hat seine Galaxy-Geräte - sowohl Smartphones als auch Tablets - weiter­hin mit einem physischen Home-Button ausgestattet und die Soft-Buttons weitest­gehend aus seiner angepassten Android-Oberfläche verbannt. Das ist ein Stück weit zum Marken­zeichen von Samsung geworden, welches jedoch offenbar beim Samsung Galaxy S8 nun aufgeben wird. Auf gestern geleakten Produkt­fotos ist das Samsung Galaxy S8 ohne den alther­gebrachten Home-Button zu sehen. Beim kürzlich veröffentlichten Galaxy A3 & A5 (2017) hat Samsung allerdings noch auf den eine Hardware-Taste als Home-Button gesetzt, wie auf dem Bild zu sehen ist.

Produktfoto des Samsung Galaxy A3 (2017)
1/6 – Bild: Samsung
  • Produktfoto des Samsung Galaxy A3 (2017)
  • Foto des Huawei P10 auf dem MWC 2017
  • Das Gionee A1 auf dem MWC 2017
  • Home-Button des HTC U Ultra
  • Foto des Doogee Shoot 2 auf dem MWC 2017
Teilen (8)

Mehr zum Thema Mobile World Congress