Fünffach-Kamera

Gerücht: Nokia X50 mit Penta-Kamera &120-Hz-Display

Gelingt HMD Global mit dem Nokia X50 nach dem Nokia 9 PureView eine über­zeu­gende Penta-Kamera? Es sickerten diverse Spezi­fika­tionen des Smart­phones durch.

Das Nokia X50 scheint ein span­nendes Gesamt­paket der geho­benen Mittel­klasse zu werden. Es tauchten zahl­reiche Hinweise zur Ausstat­tung des HMD-Global-Smart­phones auf, so soll es unter anderem über eine Penta-Kamera verfügen. Entgegen dem ambi­tio­nierten – aber leider nicht ausge­reiften – Nokia 9 PureView seien aber fünf Objek­tive mit unter­schied­lichen Brenn­weiten verbaut. Die Haupt­kamera habe 108 Mega­pixel, womit es das erste Handy der finni­schen Tradi­tions­marke mit einer derart hohen Auflö­sung wäre. Das 120-Hz-Display und der 6000-mAh-Akku klingen eben­falls viel­ver­spre­chend.

Nokia X50 anstatt Nokia 8.4 5G?

Das Nokia X50 hat wohl wieder Zeiss an Bord Das Nokia X50 hat wohl wieder Zeiss an Bord
HMD Global
Seit dem Come­back durch HMD Global wiesen die Nokia-Smart­phones eine simple und leicht nach­voll­zieh­bare Nomen­klatur auf. Je höher die vorderste Ziffer, desto besser die Ausstat­tung. So sind Nokia 1x, Nokia 2x und Nokia 3x Einstei­ger­modelle, Nokia 5x und Nokia 6x Mittel­klas­semo­delle und Nokia 7x sowie Nokia 8x Tele­fone der geho­benen Mittel­kasse sowie ehemals High-End-Sparte. Das oberste Ende der Nahrungs­kette markierte das 2019er Nokia 9 PureView, ihm folgte ein Jahr später das Nokia 8.3 5G. Ein Nokia  8.4 5G soll es aber nicht geben. Statt­dessen dürfte sich HMD Global an seinem neuen Namens­schema orien­tieren und ein Nokia X50 heraus­bringen.

Jeden­falls zieht ein Tipp­geber von Nokia­power­user diese Bezeich­nung in Betracht. Einen Schwung poten­zieller Ausstat­tungs­merk­male hatte der Infor­mant eben­falls parat. Das SoC Snap­dragon 775, dessen Enthül­lung noch aussteht, soll der Motor des Nokia X50 sein. Es handelt sich hierbei um einen 5G-fähigen Chip­satz und den Nach­folger des durchaus gelun­genen Snap­dragon 765. Letzt­genannte Platt­form findet unter anderem im Nokia 8.3 5G Verwen­dung. Beim TÜV Rhein­land tauchte kürz­lich ein unbe­kanntes HMD-Global-Telefon auf, bei dem es sich um das Nokia X50 handeln könnte. Dieses Handy hat einen 6000 mAh messenden Akku mit 22 W Schnell­laden.

Nokia X50: Fünf­fach-Knipse, der zweite Versuch

Mit dem Nokia 9 PureView hatte sich der Hersteller wohl etwas über­nommen. Hoch­wer­tige Schnapp­schüsse sind mit diesem Mobil­gerät kaum möglich, das Produkt eignet sich eher für versierte Hobby-Foto­grafen. Das Nokia X50 soll hingegen ein flexi­bleres und intui­tives Kamera-Setup mit sich bringen. Eine Weit­winkel-Knipse mit 108 Mega­pixel sowie Module für Ultra­weit­winkel, Tele-Aufnahmen, Makro­auf­nahmen und Tiefen­infor­mationen seien verbaut. Aber­mals hat der Optik-Spezia­list Zeiss seine Finger im Spiel.

Für die Laut­spre­cher des Nokia X50 setzt HMD Global wieder auf OZO. Die Display­dia­gonale soll von 6,8 Zoll (Nokia 8.3 5G) auf 6,5 Zoll schrumpfen, im Gegenzug gibt es aber eine Auflö­sung von QHD+ anstatt Full HD+ samt PureDisplay-V4-Panel. Das Nokia  X50 wird in der zweiten Jahres­hälfte 2021 erwartet.

Wir sind gespannt, ob auch dieses Modell wie bereits das Nokia X20 ohne Lade­gerät ausge­lie­fert wird.