Preis-Leistungs-Hit?

Nokia 7.1 Plus könnte am 4. Oktober vorgestellt werden

Mit dem Nokia 7.1 Plus könnte HMD Global das nächste Preis-Leistungs-Wunder gelingen. Ein durchgesickertes Pressefoto und potenzielle Hardware-Informationen wecken Erwartungen.
AAA
Teilen (3)

Das Mittelklasse-Smartphone Nokia 7 Plus erhält bald einen Nachfolger in Form des Nokia 7.1 Plus. Es tauchten zahlreiche Renderbilder und ein 360-Grad-Video auf, die das Telefon in voller Pracht zeigen. Das Design des Handys orientiert sich an dem des Nokia 6.1 Plus, das letzten Monat in den Handel kam. Es gibt also an den Seiten und oberhalb des Displays schmale Ränder, eine Notch und ein vergleichsweise großer Balken unterhalb der Anzeige. HMD Global wird am 4. Oktober ein Event abhalten, auf dem es höchstwahrscheinlich das Nokia 7.1 Plus vorstellt.

HMD Globals neue Mittelklasse-Hoffnung

Vermeintliches Pressefoto des Nokia 7.1 Plus
Vermeintliches Pressefoto des Nokia 7.1 Plus
Mit dem im März 2018 veröffentlichten Nokia 7 Plus hat der finnische Konzern vieles richtig gemacht, was wir auch bei unseren Eindrücken bescheinigten. Ein Nachfolger des populären 6-Zöllers war nur eine Frage der Zeit und es scheint bereits in weniger als zwei Wochen soweit zu sein. Aktuell verschickt HMD Global Einladungen zu einer Präsentation, in der ein neues Nokia-Smartphone vorgestellt wird. Die Veranstaltung findet am 4. Oktober 2018 um 17 Uhr Ortszeit in London statt, in Deutschland müssen wir uns also um 16 Uhr bereithalten. Durch das Portal mysmartprice und dem Brancheninsider @OnLeaks drangen schon ein Pressebild und diverse CAD-Render des Nokia 7.1 Plus an die Öffentlichkeit.

Das Nokia 7.1 Plus im Detail

Renderbild des Nokia 7.1 Plus
Renderbild des Nokia 7.1 Plus
Auf dem Foto, bei dem es sich um durchgesickertes Material vom Hersteller selbst handeln soll, zeigt sich das Phablet von vorne, hinten und der Seite. Die Ähnlichkeiten zum Nokia 6.1  Plus sind unverkennbar: mittelgroße Notch, dickes Kinn, schmale Ränder links und rechts am Display. Hinten findet sich der Fingerabdrucksensor unterhalb der Dual-Kamera wieder. Sonderlich dick mutet das Handy nicht an, besonders die Power-Taste und die Lautstärke-Wippe wirken filigran. Das Nokia 7.1 Plus soll 149,8 x 71,2 x 8 mm messen. Die Bildschirmgröße wird zwischen 5,7 und 5,8 Zoll geschätzt. Auf dem im 19:9-Format gehaltenen Display tummeln sich 2280 mal 1080 Pixel. Gerüchten zufolge weist das Nokia 7.1 Plus einen Snapdragon 710, 6 GB RAM, 128 GB Flash und Android 9.0 Pie auf.

Teilen (3)

Mehr zum Thema Großereignisse und Events