Navigation

Here Maps: Verkehrsinfos jetzt kostenlos per Internet

Echtzeit-Verkehrsdaten lassen sich über Here Maps jetzt auch kostenlos im Internet abrufen. Außerdem steht die Here-Maps-App jetzt im Google Play-Store bereit. Lesen Sie mehr dazu und zu einem Update für Windows Phone.
Von Thorsten Neuhetzki
AAA
Teilen

Der Karten- und Navigationsdienst Here Maps ist eines der Überbleibsel des einstigen Handy-Herstellers Nokia. Unter der Flagge von Nokia wird der Karten-Dienst fortgeführt und erweitert. Jetzt steht der Dienst mit Verkehrsinfos auch per Internet und auf Android-Handys zur Verfügung - ohne den Umweg des manuellen Downloads. Der Kartendienst ist offiziell im Play-Store gelandet. Das Besondere: Echtzeit-Verkehrsinformationen stehen sowohl auf der Webseite als auch in den Apps kostenlos zur Verfügung. Das ist ein Dienst, für den andere Diensteanbieter üblicherweise Geld sehen wollen.

Die Informationen im Internet sind detailliert. Wer sich etwa Berlin im Feierabendverkehr ansieht, bekommt anders als bei Google Maps nicht nur die Verkehrslage in unterschiedlichen Farben angezeigt, sondern sieht auch direkt Details zu den Störungen. Zu sehen ist, wie groß die voraussichtliche Verzögerung durch den Stau ist und wie hoch die Durchschnittsgeschwindigkeit an der Staustelle zum Zeitpunkt des Abrufens ist. Auch Details zu Baustellen und Sperrungen werden inklusive des geplanten Enddatums angezeigt. Unter Einbeziehung der Verkehrsinformationen ist auch eine Webseiten-Routenplanung möglich, so dass ortskundige Fahrer sich vorab informieren können und nicht auf Echtzeit-Navigation im Auto angewiesen sind. Allerdings: Wer die Here-App auf dem Smartphone zur Navigation nutzt, trägt gleichzeitig seinen Teil dazu bei, dass die Verkehrsdaten genauer erfasst werden können.

Update für Windows Phone

Here Maps mit detaillierten VerkehrsinformationenHere Maps mit detaillierten Verkehrsinformationen Neben dem Bereitstellen der Here-App im Play Store hat Nokia seinem Dienst Here Maps auch ein Update für Windows Phone und Windows 8.1 spendiert. Neuerungen sind unter anderem kostenlose Navigation mit Here Drive+ und Here Transit für Nutzer von Windows Phone 8 und 8.1 sowie 18 neue Länder.

Für die Nutzung auf allen Plattformen setzt Nokia auf einen neuen Here-Account, in den auch Daten aus bestehenden Nokia-Accounts importiert werden können. So sollen Einstellungen, Routen und gespeicherte Suchen über mehrere Geräte hinweg synchron gehalten werden.

Teilen

Mehr zum Thema Here WeGo