Anpassung

helloMobil: Line Sim One jetzt mit Allnet-Flat

Der Mobilfunkanbieter helloMobil und die Messenger-App Line haben ihre gemeinsamen Tarife angepasst und bieten nun standardmäßig eine Allnet-Flat.
Von Paul Miot-Paschke
AAA
Teilen (1)

Bereits im Juli berichteten wir über die gemeinsamen Tarife des Mobilfunkanbieters helloMobil und der Messenger-App Line. Die Angebote wurden nun angepasst.

Allnet-Flat standardmäßig

helloMobil und Line haben ihre gemeinsamen Mobilfunktarife angepasst.helloMobil und Line haben ihre gemeinsamen Mobilfunktarife angepasst. Das Angebot Line Sim One zum Preis von 9,99 Euro monatlich enthält neben einer Allnet- und SMS-Flat auch 1 GB Internet mit bis zu 50 MBit/s im Download (maximal 32 MBit/s im Upload) im LTE-Netz. Das Angebot Line Sim Two bietet zum Preis von 19,99 Euro pro Monat ergänzend zu sonst identischen Leistungen ein doppeltes Datenvolumen in Höhe von 2 GB. Realisiert werden die monatlich kündbaren Tarife im o2-Netz. Außerdem erhalten Kunden auf Wunsch monatlich 120 Line Out Credits (Line Sim One) oder 240 Line Out Credits (Line Sim Two). Diese sind für Telefonate ins Ausland einsetzbar. Genauere Informationen über Line Out finden Sie bei Line. Ein einmaliger Anschlusspreis in Höhe von 19,99 Euro wird Neukunden in jedem Fall in Rechnung gestellt.

Schwachstelle Datenautomatik

Beide Tarife erhalten standardmäßig eine Datenautomatik, durch welche bis zu dreimal monatlich jeweils 100 MB an zusätzlichem Datenvolumen nach Verbrauch des Inklusivvolumens für jeweils 2 Euro nachgebucht werden. Diese Option ist allerdings dem Anbieter zufolge abwählbar. Nach Verbrauch des Inklusivvolumens (mit oder ohne Datenautomatik) greift die Drosselung und limitiert die Geschwindigkeit des mobilen Internetzugangs auf maximal 16 KBit/s im Down- und Upload.

Fazit: Für Standardnutzer zu teuer

Zusammenfassend lässt sich feststellen, dass der Tarif für Standardnutzer, die sich nicht speziell für die Line Out Credits interessieren, zu teuer ist. Dies verrät auch ein Blick in unseren Tarifrechner. Eher rentieren kann sich das Angebot für Interessenten der Option Line Out. Im Auge behalten werden sollte dabei allerdings immer das Thema Datenschutz.

Teilen (1)

Mehr zum Thema hellomobil