Pay-TV

HbbTV OpApp: Pay-TV ohne Zusatzhardware

Die HbbTV Operator App fungiert wie eine virtuelle Set-Top-Box innerhalb des Smart-TVs und ermöglicht es Plattformbetreibern, unter ihrer eigenen Marke eine einheitliche Benutzeroberfläche über verschiedene Gerätehersteller hinweg bereitzustellen.
AAA
Teilen (5)

Die HbbTV Operator ApplicationDie HbbTV Operator Application Die HbbTV Asso­cia­tion, eine welt­weite Initia­tive zur Förde­rung eines offenen Stan­dards für die Verbrei­tung inter­ak­tiver TV-Dienste über Rund­funk- und Breit­band­netze für Smart-TVs und Set-Top-Boxen, begrüßt den welt­weit ersten kommer­zi­ellen Einsatz der neuen HbbTV Operator App (HbbTV OpApp) durch Pana­sonic. Wie berichtet, nutzt der Hersteller die Operator-App zur Verbrei­tung der Satel­li­ten­platt­form HD+.

App funk­tio­niert wie eigene Set-Top-Box

Die HbbTV OpApp fungiert wie eine virtu­elle Set-Top-Box inner­halb des Smart-TVs und ermög­licht es Platt­form­be­trei­bern, unter ihrer eigenen Marke eine einheit­liche Benut­zer­ober­fläche über verschie­dene Gerä­te­her­steller hinweg bereit­zu­stellen. Der Fern­seher erscheint beim Einschalten im "Look and Feel" des Betrei­bers und bietet das gesamte Spek­trum der ange­bo­tenen Dienste.

Die Spezi­fi­ka­tion bei Pana­sonic macht Endver­brau­chern das komplette TV-Angebot der deut­schen Satel­liten-TV-Platt­form HD+ (Live- und On-Demand-TV) auf jedem in Deutsch­land verkauften 2019 Pana­sonic OLED UHD-Smart-TV zugäng­lich - ohne zusätz­liche Hard­ware oder Smart­card. Die Verbrau­cher navi­gieren durch die TV-Sender und inter­ak­tiven Dienste von HD+ über eine Benut­zer­ober­fläche unter der Marke HD+.

"Wir freuen uns sehr über diese Einfüh­rung, die hervor­ra­gend zeigt, was die OpApp leistet: ein betrei­ber­spe­zi­fi­sches Nutzer­er­lebnis auf dem Fern­seher ohne zusätz­liche Hard­ware", sagt Vincent Grivet, Vorsit­zender der HbbTV Asso­cia­tion. "Die HbbTV OpApp bietet Platt­form­be­trei­bern eine bahn­bre­chende neue Möglich­keit, ihre Kunden zu errei­chen. Wir sind zuver­sicht­lich, dass viele weitere TV-Platt­formen die Leis­tungs­fä­hig­keit erkennen und diesen Ansatz eben­falls verfolgen, so dass weitere TV-Gerä­te­her­steller OpApp-konforme Fern­seher auslie­fern."

Technik soll in weitere Pana­sonic-Geräte

"Als führendes Unter­nehmen im Bereich der Fernseh-Empfangs­technik ist Pana­sonic über­zeugt davon, dass die HbbTV OpApp ein wesent­li­cher Bestand­teil zukünf­tiger Geräte sein wird", kündigt Kai Hille­brandt, Pana­sonic Deutsch­land-Geschäfts­führer, an. "Die direkte Inte­gra­tion in die Fern­seher besei­tigt auf einen Schlag die Eintritts­bar­rieren für HD, UHD und die Nutzung von non-linearen-Ange­boten wie Neustart oder die Media­theken. Damit spielen wir mit Blick auf Komfort und Einfach­heit in einer eigenen Liga", sagte Alex­ander Sacher, VP Product & Solu­tions Deve­lo­p­ment Media Plat­form SES und CTO HD+. "Das neue Angebot ist weit mehr als eine zusätz­liche Empfangs­mög­lich­keit für HD+. Es wird Impulse für den deut­schen TV-Markt geben, für das hoch­auf­lö­sende Fern­sehen und die paral­lele Nutzung von linearem und non-linearen Fern­sehen."

Teilen (5)

Mehr zum Thema Fernsehen