Unboxing

Windows-PC im Stick-Format ausgepackt und angeschlossen

Ein kompakter Windows-PC, der in die Hosentasche passt: Wir haben den neuen Hannspree Micro PC mit Windows 8 ausgepackt, eingerichtet und zeigen ihn im Einsatz an einem Fernseher.

Datenaustausch über microSD-Karte möglich

Auf der gegenüberliegenen Schmalseite befinden sich ebenfalls wieder Lüftungsschlitze, um die Technik im Hannspree Micro PC zu kühlen. Außerdem ist dort ein microSD-Speicherkartenslot angebracht, um Daten auf den Stick zu kopieren oder von diesem zu sichern.

Da es sich um das Standard-microSD-Format handelt, ist es beispielsweise möglich, die Speicherkarte des Smartphones einzustecken, um die neuesten Digitalfotos auf den Stick zu verschieben. Gleichzeitig kann der Nutzer auch Musik auf der Speicherkarte ablegen, um sie unterwegs auf dem Smartphone anzuhören.

Doch welches Zubehör liegt dem Hannspree Micro PC bei der Auslieferung bei? Dies ist auf dem nächsten Bild zu sehen.

Lüftungsschlitze und microSD-Slot Lüftungsschlitze und microSD-Slot
vorheriges nächstes 4/10 – Bild: teltarif.de / Alexander Kuch
  • Der Stick ist doppelt so groß wie ein USB-Stick
  • Anschlüsse und Bedienelemente
  • Lüftungsschlitze und microSD-Slot
  • Kompletter Lieferumfang des Hannspree Micro PC
  • So baumelt der Mini-PC am Fernseher

Mehr aus dem Themenspecial Computer