preiswert

Acht besonders günstige Handys mit speziellen Features

Es muss nicht immer Highend sein: Wer vor allem Telefonieren und Simsen möchte, kann mit einem preiswerten Gerät gut fahren - wobei auch manches zusätzliche Feature dabei sein kann.
Von Ralf Trautmann
AAA
Teilen (30)

Günstige Handys sind nicht automatisch schlecht - und bieten dann manchmal auch schon Features, die über ihre Kernkompetenzen hinausgehen. Und: Je featureärmer Handys sind, desto weniger Akku verbrauchen sie. Daher können die Geräte zum Teil wochenlang ohne Steckdose auskommen.

Wir haben uns in den Online-Shops für Sie umgesehen und zeigen Ihnen ausgewählte Exemplare. Die angegebenen Preise beziehen sich auf günstige Durchschnittspreise im Internet ohne Versandkosten.

Bea-Fon C40

Früher eine Besonderheit, ist der Markt mit Dual-SIM-Handys heutzutage geflutet mit den entsprechenden Geräten - und das auch im Billig-Sektor. Der Interessent hat also die Qual der Wahl - wenn es richtig preiswert sein soll, kann er einen Blick auf das Bea-Fon C40 werfen. Das Handy ist zum Preis von unter 20 Euro zu haben und sogar schon mit QVGA-Kamera ausgestattet. Die Qualität der Fotos dürfte aber mäßig ausfallen. Schön dagegen: Das Handy hat auch ein integriertes UKW-Radio.

Dual-SIM schön und gut, aber Sie legen mehr Wert auf ein robustes Äußeres? Dann ist das Handy auf der folgenden Seite vielleicht etwas für Sie.

Bea-Fon C40
1/8 – Bild: Bea-Fon
  • Bea-Fon C40
  • Cyrus CM 1
  • i.onik Global Smartphone i643
  • Alcatel One Touch 10.35X
  • Wiko Highway 4G
Teilen (30)

Mehr zum Thema Hardware-Bilderstrecke