Kamera-Kampf

Beste Handy-Kamera 2022: Welches Smartphone siegt?

Unter anderem: Samsung Galaxy S22 Ultra, iPhone 13 Pro, OnePlus 10 Pro und Z Flip 3 im Vergleich bei guten und schlechten Licht­ver­hält­nissen.

Apple iPhone SE (2020)

Das iPhone SE (2020) ist Apples Neuauf­lage des iPhone-8-Designs aus dem Jahr 2017 - und war nicht die letzte. Sind äußer­lich keine Unter­schiede zwischen Neu und Alt fest­zu­stellen, so gibt es beim iPhone SE (2020) inner­halb aber wich­tige Unter­schiede. Leis­tungs­träger ist Apples aktu­eller A13-Bionic-Prozessor, der auch die iPhone-11-Serie antreibt. Außerdem können Nutzer nun vom Dual-SIM-Feature Gebrauch machen, in dem sie eine Nano-SIM-Karte mit einem eSIM-Profil kombi­nieren.

Bei gutem Licht macht die Single-Kamera (12-Mega­pixel-Kamera mit Weit­win­kel­ob­jektiv, Blende: f/1.8) des iPhone SE (2020) sehr gute Fotos. Die Low-Light-Perfor­mance kann jedoch nicht mit anderen aktu­ellen Ober­klasse-Smart­phone-Kameras mithalten. Im Gegen­satz zum iPhone 8 neu ist ein Portrait-Modus, der sowohl für die Front­ka­mera als auch für die Haupt­ka­mera zur Verfü­gung steht. Das Soft­ware-Feature kann die Aufnahmen opti­mieren. Die Labor-Aufnahmen können Sie sich nach­folgend anschauen.

Haupt­ka­mera: Labor-Aufnahmen im Original

Testfotos der iPhone-SE-Kamera
vorheriges nächstes 8/50 – teltarif.de
Auf der nächsten Seite haben wir die Kamera des iPhone SE (2022) getestet.