Kamera-Kampf

Beste Handy-Kamera 2022: Welches Smartphone siegt?

Unter anderem: Samsung Galaxy S22 Ultra, iPhone 13 Pro, OnePlus 10 Pro und Z Flip 3 im Vergleich bei guten und schlechten Licht­ver­hält­nissen.

Apple iPhone 12 mini

Das Haupt­kame­rasystem des iPhone 12 mini ist mit dem des iPhone 12 iden­tisch: zwei mal 12-Mega­pixel-Auflö­sung (Ultra­weit­winkel-Objekt mit f/2.4er-Blende und Weit­winkel-Objektiv mit f/1.6er-Blende).

Die Aufnahme bei gutem Licht ist daher unauf­fällig und zeigt natür­liche Farben, ausrei­chende Hellig­keit und viele Details. Was der Aufnahme bei schlechtem Licht fehlt, kann der Nacht­modus der Kamera-App durch mehr Hellig­keit und damit mehr Details ausglei­chen. Bild­rau­schen ist aber nach wie vor vorhanden. Die Aufnahmen, die wir mit der Haupt­ka­mera des iPhone 12 mini unter Labor­bedin­gungen gemacht haben, können Sie sich nach­folgend anschauen.

Haupt­ka­mera: Labor-Aufnahmen im Original

iPhone 12 mini
vorheriges nächstes 7/50 – Bild: teltarif.de
Auf der nächsten Seite haben wir die Kamera des Apple iPhone SE (2020) getestet.