Kamera-Kampf

Beste Handy-Kamera 2019: Welches Smartphone siegt?

Wir haben unter anderem das Google Pixel 4, LG G8X ThinQ, Xiaomi Mi Note 10, iPhone 11, iPhone 11 Pro (Max), OnePlus 7T, Samsung Galaxy Note 10(+), Huawei P30 Pro, Nokia 9 PureView, Samsung Galaxy S10(+), Galaxy S10e, Apple iPhone XS (Max) und das iPhone XR bei guten und schlechten Licht­ver­hält­nissen getestet. Welche Smart­phone-Kamera kann über­zeugen?
AAA
Teilen (813)

iPhone 11

Das iPhone 11 ist der direkte Nach­folger des iPhone XR. Optisch glei­chen sich beide Modelle wie ein Ei dem anderen. Statt einer Single-Linse spen­diert Apple dem 2019er-Modell eine Dual-Kamera mit zweimal 12 Mega­pi­xeln Auflö­sung. Die zweite Linse kommt mit Ultra-Weit­winkel-Funk­tion.

Bei ausrei­chendem Licht kann die Haupt­ka­mera auch ein akzep­tables Ergebnis mit kräf­tigen Farben und Detail­reichtum liefern. Verschlech­tern sich die Licht­be­din­gungen, nimmt die Qualität aller­dings ab. Das schlägt sich in verstärktem Bild­rau­schen und weniger Details nieder.

Apple iPhone 11
4/23 – Bild: teltarif.de
Neu ist ein Nacht­modus. Der lässt sich aller­dings nicht manuell (de)akti­vieren, sondern wird vermut­lich bei abneh­menden Licht­ver­hält­nissen von der Soft­ware dazu­geschaltet. Schön ist, dass jetzt auch die Front­ka­mera in der Lage ist, Video­aufnahmen in 4K-Auflö­sung zu produ­zieren. Weitere Details zum iPhone 11 können Sie im ausführ­li­chen Test­be­richt nach­lesen.

iPhone 11: Die Test­bilder der Haupt­ka­mera haben wir für Sie ange­hängt:

Auf der nächsten Seite haben wir die Kamera des Apple iPhone 11 Pro (Max) getestet.
erste Seite 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 letzte Seite
Teilen (813)