Kamera-Kampf

Beste Handy-Kamera 2022: Welches Smartphone siegt?

Unter anderem: Samsung Galaxy S22 Ultra, iPhone 13 Pro, OnePlus 10 Pro und Z Flip 3 im Vergleich bei guten und schlechten Licht­ver­hält­nissen.

OnePlus Nord 2 5G

Die Kamera des OnePlus Nord 2 5G hat folgende Spezi­fika­tionen: 50 Mega­pixel-Sensor (Blende: f/1.88) mit opti­scher Bild­sta­bili­sie­rung, Ultra­weit­win­kel­ein­heit mit 8 Mega­pixel Auflö­sung (Blende: f/2.25, Aufnahme: 119,7°) und eine Mono­lense-Kamera mit 2 Mega­pixel (f/2.5).

Die Aufnahme bei guten Licht­be­din­gungen ist wie zu erwarten sehr gut. Die Farben werden natür­lich wieder­gegeben und die Hellig­keit ist ausrei­chend. Die Detail­darstel­lung ist eben­falls auf einem guten Niveau. Bei schlechten Licht­ver­hält­nissen macht die Aufnahme im Stan­dard-Modus deut­lich, dass auch Smart­phone-Kameras in der Mittel­klasse immer besser werden. Das Ergebnis ist sehr gut ausge­leuchtet, die Farben sind natür­lich und Bild­rau­schen ist sehr gering. Zudem werden immer noch viele Details offen­bart.

Der Nacht­modus liefert ein ähnli­ches Ergebnis. Die Farben werden etwas besser darge­stellt, die Details der Blüte gefallen uns aber im Stan­dard-Modus besser. Die Labor-Aufnahmen können Sie sich nach­folgend anschauen.

Haupt­ka­mera: Labor-Aufnahmen im Original

OnePlus Nord 2 5G
vorheriges nächstes 22/50 – Bild: teltarif.de
Auf der nächsten Seite geht es weiter mit der Kamera des OnePlus Nord N10 5G.