Kamera-Kampf

Beste Handy-Kamera 2022: Welches Smartphone siegt?

Unter anderem: Samsung Galaxy S22 Ultra, iPhone 13 Pro, OnePlus 10 Pro und Z Flip 3 im Vergleich bei guten und schlechten Licht­ver­hält­nissen.

Huawei P40 Pro

Das Huawei P40 Pro bietet eine Quad­kamera mit einer 50-Mega­pixel-Weit­winkel­kamera (Blende: f/1.9), 40-Mega­pixel-Ultra­weit­winkel­kamera (Blende: f/1.8), 12-Mega­pixel-Tele­ob­jektiv (Blende: f/3.4) und Tiefen­sensor. Auch hier sind nur Aufnahmen im 4:3-Format möglich. Bei gutem Licht ist das Ergebnis sehr gut, Pro-Punkte: Kontrast­reichtum, viele Details, ausrei­chende Hellig­keit. Letz­teres ist auch ein posi­tives Merkmal der Aufnahme bei schlechtem Licht. Dadurch lassen sich die Farben noch gut erkennen. Details gehen aber im Hinblick auf die Test­rose verloren.

Der Nacht­modus liefert eben­falls eine gute Aufnahme mit ausrei­chender Hellig­keit. Die Stan­dard-Aufnahme liefert unserer Meinung nach aber schon ein ausrei­chend gutes Ergebnis. Die Labor-Aufnahmen können Sie sich nach­folgend anschauen.

Haupt­ka­mera: Labor-Aufnahmen im Original

Huawei P40 Pro
vorheriges nächstes 14/50 – Bild: teltarif.de
Auf der nächsten Seite haben wir die Kamera des OnePlus 10 Pro getestet.