Kamera-Kampf

Beste Handy-Kamera 2020: Welches Smartphone siegt?

Unter anderem: OnePlus 8 (Pro), iPhone SE (2020), Oppo Find X2 Pro, Samsung Galaxy S20, Galaxy S20 Ultra, Google Pixel 4, Xiaomi Mi Note 10, Apple iPhone 11, iPhone 11 Pro (Max) und OnePlus 7T im Vergleich bei guten und schlechten Licht­ver­hält­nissen im Vergleich.

OnePlus 7T

Das OnePlus 7T ist ein gelun­genes Upgrade des Vorgän­gers. Das liegt zum einen an der ohnehin bei OnePlus typi­schen ausge­zeich­neten Gesamt­per­for­mance als auch am verbes­serten Kame­ra­system. In der Basis ist es beim 7T das gleiche wie beim 7 Pro. Auch spen­diert OnePlus dem Display eine 90 Hz-Bild­wieder­holrate sowie die schnelle Lade­tech­nologie mit 30 Watt Ausgangs­leis­tung.

Die Triple-Kamera ist auf der Rück­seite kreis­rund ange­ordnet. Das sieht nicht nur anspre­chend aus, sondern kann auch intern mit Leis­tung punkten. Das Bild­ergebnis bei ausrei­chendem Licht ist als sehr gut zu bezeichnen. Die Farb­dar­stel­lung ist natür­lich und viele Details sind vorhanden. Bild­rau­schen hält sich stark in Grenzen.

Das OnePlus 7T
vorheriges nächstes 14/25 – Bild: teltarif.de
Auch wenn die Licht­ver­hält­nisse abnehmen, schafft es die Kamera weiterhin eine natür­liche Farb­dar­stel­lung zu produ­zieren. Das Bild­rau­schen nimmt aber sichtbar zu.

Damit Sie sich selbst ein Bild machen können, haben wir die Test­fotos ange­hängt. Weitere Details zum OnePlus 7T lesen Sie im ausführ­li­chen Test­be­richt.

Auf der nächsten Seite testen wir die Kamera des Honor View 20.