Kamera-Kampf

Beste Handy-Kamera 2019: Welches Smartphone siegt?

Wir haben unter anderem das Samsung Galaxy Note 10(+), Huawei P30 Pro, Nokia 9 PureView, Samsung Galaxy S10(+), Galaxy S10e, Apple iPhone XS (Max) und das iPhone XR bei guten und schlechten Licht­ver­hält­nissen getestet. Welche Smart­phone-Kamera kann über­zeugen?
Von Rita Deutschbein /
AAA
Teilen (804)

Samsung Galaxy S9 Plus

Das Galaxy S9 Plus hat Samsung, wie bereits erwähnt, mit einer Dual­ka­mera veredelt. Auch diese verfügt über 12-Mega­pixel-Kamera­sensoren und opti­sche Bild­sta­bi­li­sa­toren. Das Standard­objektiv ist wie beim kleinen Bruder S9 eben­falls mit einer varia­blen Blende mit den beiden Einstel­lungen klein (f/2,4) und groß (f/1,5) ausge­stattet, was für detail- und kontrast­reiche Aufnahmen bei allen Licht­ver­hält­nissen sorgt. Darüber hinaus ist beim S9 Plus eine zusätz­liche Tele­l­inse mit einer Brenn­weite von 6 mm verbaut, die durch eine Kombi­na­tion von höherer Brenn­weite und etwas klei­neren Pixeln auf dem Sensor genau die doppelte Auflö­sung der Haupt­ka­mera erreicht. Die Tele­ka­mera entspricht daher einem opti­schen 2-fach-Zoom im Vergleich zur Haupt­ka­mera. Wie die verbes­serte Blende und der zusätz­liche Zoom des S9 Plus beson­ders scharfe und kontrast­reiche Bilder hervor­bringt, erläu­tern wir in unserem detail­lierten Test­be­richt. Nun aber zur Frage: Kann die viel gelobte Kamera des S9 Plus auch in unserem Kamera-Test über­zeugen?

Ergeb­nisse bei guten und schlechten Licht­ver­hält­nissen

Der zusätz­liche opti­sche Zoom beim Galaxy S9 Plus kommt in unserem Kamera-Test im Vergleich zum S9 (mit digi­talem Zoom) jedoch nicht zur Geltung, da wir die Zoom-Funk­tion leider noch nicht testen. Von dieser Beson­der­heit des S9 Plus abge­sehen, zeigen sich daher auf unseren Test­fotos auch keine deut­li­chen quali­ta­tiven Unter­schiede zwischen dem S9 Plus und dem S9. Bei guten Licht­verhält­nissen bril­liert auch die Dual­ka­mera durch ausge­zeich­nete und sehr helle Fotos. Die Farben wirken natur­ge­treu und leuchten, die Details der Blüten­blätter und Pollen sind sehr gut erkennbar und auch im neutral wirkenden weißen Bild­hin­ter­grund wird die kontrast­reiche Struktur der Tapete klar darge­stellt.

Samsung Galaxy S9 Plus im Kamera-Test-Vergleich
14/17 – Bild: teltarif.de
Bei den Aufnahmen ohne Blitz und mit schlechten Licht­verhält­nissen werden die Blüten­blätter und -pollen sowohl in der Normal­größe des Fotos als auch im vergrö­ßerten Ausschnitt ganz minimal schärfer als beim S9 darge­stellt, auch hier gibt es ein ganz leichtes Bild­rau­schen. Blüte und Raufa­ser­ta­pete wirken wie beim S9 weich­ge­zeichnet. Im Vergleich mit den nach­fol­genden Bildern der anderen Kameras ist die Aufnahme doch etwas dunkel, aber mit vergleichs­weise leuch­tenden Farben. Das Foto wirkt im Gesamten nur leicht unscharf und etwas verschwommen, Details kommen relativ klar zur Geltung und der leicht grün­sti­chige Hinter­grund ist nicht beson­ders auffällig.

Direkter Vergleichs­test

Wer sich dafür inter­es­siert, wie sich das Samsung Galaxy S9+ im Vergleich zu den wich­tigsten Konkur­renten schlägt, nämlich Huawei P20 Pro und Apple iPhone X, dem empfehlen wir auch unseren direkten Vergleichs­test von P20 Pro, Galaxy S9 Plus und iphone X. Dort finden Sie zahl­reiche weitere Motive, die wir mit diesen Handys aufge­nommen haben.

Samsung Galaxy S9 Plus: Unsere beiden Test­fotos haben wir für Sie unbe­ar­beitet zum Down­load bereit­ge­stellt, damit Sie sich ein eigenes Bild von der Qualität machen können:

Ob Samsung mit der Kamera des Galaxy S9 Plus unseren Test­ver­gleich anführen und den eins­tigen Sieger vom Thron schubsen wird?

Mit einem Klick zeigen, wie gut die Kamera des Samsung Galaxy Note 9 im Vergleich ist.

erste Seite 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 letzte Seite
Teilen (804)