Kamera-Kampf

Beste Handy-Kamera 2019: Welches Smartphone siegt?

Wir haben unter anderem das Google Pixel 4, LG G8X ThinQ, Xiaomi Mi Note 10, iPhone 11, iPhone 11 Pro (Max), OnePlus 7T, Samsung Galaxy Note 10(+), Huawei P30 Pro, Nokia 9 PureView, Samsung Galaxy S10(+), Galaxy S10e, Apple iPhone XS (Max) und das iPhone XR bei guten und schlechten Licht­ver­hält­nissen getestet. Welche Smart­phone-Kamera kann über­zeugen?
AAA
Teilen (813)

OnePlus 7T

Das OnePlus 7T ist ein gelun­genes Upgrade des Vorgän­gers. Das liegt zum einen an der ohnehin bei OnePlus typi­schen ausge­zeich­neten Gesamt­per­for­mance als auch am verbes­serten Kame­ra­system. In der Basis ist es beim 7T das gleiche wie beim 7 Pro. Auch spen­diert OnePlus dem Display eine 90 Hz-Bild­wieder­holrate sowie die schnelle Lade­tech­nologie mit 30 Watt Ausgangs­leis­tung.

Die Triple-Kamera ist auf der Rück­seite kreis­rund ange­ordnet. Das sieht nicht nur anspre­chend aus, sondern kann auch intern mit Leis­tung punkten. Das Bild­ergebnis bei ausrei­chendem Licht ist als sehr gut zu bezeichnen. Die Farb­dar­stel­lung ist natür­lich und viele Details sind vorhanden. Bild­rau­schen hält sich stark in Grenzen.

Das OnePlus 7T
10/23 – Bild: teltarif.de
Auch wenn die Licht­ver­hält­nisse abnehmen, schafft es die Kamera weiterhin eine natür­liche Farb­dar­stel­lung zu produ­zieren. Das Bild­rau­schen nimmt aber sichtbar zu.

Damit Sie sich selbst ein Bild machen können, haben wir die Test­fotos ange­hängt. Weitere Details zum OnePlus 7T lesen Sie im ausführ­li­chen Test­be­richt.

Auf der nächsten Seite testen wir die Kamera des Honor View 20
erste Seite 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 letzte Seite
Teilen (813)