Schlechtes Licht

Nacht-Fotos: So gut knipsen Samsung, Apple, OnePlus & Co.

Smart­phone-Kameras offen­baren in der Regel erst bei schlechten Licht­ver­hält­nissen, was sie wirk­lich können. Wir verglei­chen Modelle von Samsung, Apple, OnePlus und Co. hinsicht­lich ihrer Low-Light-Perfor­mance.

Apple iPhone 12 Pro Max

In der Kamera-App des iPhone 12 Pro Max gibt es keinen spezi­ellen Nacht­modus, wie es bei den anderen Modellen der Fall ist. Die Kamera-App schlägt bei schlechtem Licht auto­matisch eine längere Belich­tungs­zeit vor. Drei Sekunden waren vorein­gestellt, manuell haben wir auf fünf Sekunden erhöht. Einen signi­fikanten Unter­schied zwischen beiden Aufnahmen ist nicht zu erkennen. Die Aufnahme mit höherer Belich­tungs­zeit ist im vorderen Bereich etwas heller.

Die Aufnahmen können Sie sich nach­fol­gend anschauen. Weitere Details lesen Sie im ausführ­lichen Test­bericht.

Aufnahmen im Original und Vergleich

iPhone 12 Pro Max
vorheriges nächstes 6/18 – Bild: teltarif.de
  • iPhone 13 Pro: Standard- vs. Nachtmodus
  • iPhone 13 (mini)
  • iPhone 12 Pro Max
  • Schlechtes Licht: Standard- und Nachtmodus im Vergleich
  • Xiaomi Mi 11: Standard- vs. Nachtmodus