Galaxys

Samsung Galaxy S10(+) und deren Vorgänger im Vergleich

Das Samsung Galaxy S10 und seine beiden Brüder liegen ganz frisch in den Regalen. Wir geben Ihnen eine Übersicht zu den Galaxy-Modellen bis zurück zum Galaxy S2.
AAA
Teilen (2)

Samsung hat im Februar mit dem Galaxy S10 und dem Galaxy S10+ zwei neue Top-Smart­phones vorge­stellt. Beide Geräte können mit einem hervor­ra­genden Display, neuester Technik und einer spit­zen­mä­ßigen Perfor­mance punkten. Der Hersteller hat zum Glück vieler Samsung-Fans auf die Inte­gra­tion einer Notch verzichtet. Statt­dessen ist die Selfie­ka­mera in Form eines Display­lochs in der rechten oberen Ecke zu sehen, beim Plus-Modell aufgrund der Dual-Selfie­ka­mera sogar mit zwei runden Einlas­sungen. Neben den Top-Modellen wurde mit dem Galaxy S10e auch noch eine güns­ti­gere Vari­ante präsen­tiert, bei dem an einigen Stellen abge­speckt wurde. Die Geräte sind zum Verkaufs­start aller­dings nicht gerade günstig. Das Samsung Galaxy S10e kostet zum Start nach unver­bind­li­cher Preis­emp­feh­lung 749 Euro, für das Galaxy S10 werden ab 899 Euro fällig und das Plus-Modell kann je nach Spei­cher­aus­stat­tung bis zu rund 1600 Euro kosten. Prognos­ti­zieren lässt sich aber, dass die Geräte in den nächsten Monaten im Preis fallen werden.

So verhält es sich auch mit den Modellen aus dem letzten Jahr. Das Samsung Galaxy S9(+) ist im Vergleich zur anfäng­li­chen UVP im März 2018 bislang deut­lich im Preis gefallen. Im Gegen­satz zu den S9-Modellen präsen­tierte Samsung zu seinem zehn­jäh­rigen Galaxy-Jubi­läum die Galaxy-S10-Reihe im Rahmen eines eigenen Unpa­cked-Events in San Fran­cisco.

Galaxy S10

Das Samsung Galaxy S10 mit 6,1 Zoll-Display
Das Samsung Galaxy S10 mit 6,1 Zoll-Display
Das Samsung Galaxy S10 und das Galaxy S10+ sind zwei Geräte mit hervor­ra­genden Dyna­mi­cA­MOLED-Displays mit 6,1- bezie­hungs­weise 6,4 Zoll (S10+). Beide Panels lösen maximal in WQHD+ auf. Die Perfor­mance ist dank einer sehr guten Kombi­na­tion aus 8 GB Arbeits­spei­cher und Samsungs neuem Exynos-9820-Prozessor auf Premium-Niveau - glei­ches gilt für das tolle Stereo-Laut­spre­cher­system. Das Galaxy S10(+) ist das erste Modell mit Triple-Kame­ra­system von Samsung, mit dem sehr gute Aufnahmen möglich sind.

Neu ist auch die Imple­men­ta­tion des Finger­ab­druck­sen­sors. Ein opti­sches Modul auf der Gehäu­se­rück­seite gibt es nicht mehr. Statt­dessen werden die Finger­daten per Ultra­schall­sensor, der unter dem Display sitzt, gescannt. Nicht Galaxy-S10-Exklusiv, aber schön, ist Samsungs neue Benut­zer­ober­fläche One UI, die unter anderem die Bedie­nung des Smart­phones intui­tiver machen soll. Ein Hinhörer: Mit dem Soft­ware-Update ist Samsungs eigener Sprachas­sis­tent Bixby endlich der deut­schen Sprache mächtig. In den Genuss kommen aber auch die älteren Geräte Galaxy S8(+) und die Vorjah­res­mo­delle Galaxy S9(+). Das Samsung Galaxy S10 schnitt in unseren Test­ver­fahren sehr gut ab, unter anderem mit einer sehr hohen Display­hel­lig­keit. Die Gesamt­wer­tung reichte sogar für den ersten Platz in unserer Top-10-Liste der aktuell besten Smart­phones 2019.

Galaxy S9

Das Samsung Galaxy S9 mit 5,8 Zoll-Display.
Das Samsung Galaxy S9 mit 5,8 Zoll-Display.
Samsung nutzte den Mobile World Congress 2018 in Barce­lona zur offi­zi­ellen Präsen­ta­tion des Samsung Galaxy S9 sowie den größeren Plus-Modells. Das Galaxy S9 stellte sich als würdige Weiter­ent­wick­lung des Vorgän­gers vor. Das 5,8 Zoll-AMOLED-Display mit einer Auflö­sung von 2960 x 1440 Pixel und einer Pixel­dichte von 567 ppi liefert sehr gute Ergeb­nisse ab, Filme schauen und Fotos betrachten macht sehr viel Spaß. Auch in licht­stär­keren Umge­bungen kann es mit guter Ables­bar­keit punkten. Samsungs verbauter Exynoys-9810-Prozessor und 4 GB RAM sind ein gutes Team und sorgen für ein stabiles, schnell­lau­fendes Bedien­er­lebnis.

Die Haupt­ka­mera besteht im Gegen­satz zum Samsung Galaxy S9 Plus nur aus einem Single-Modul. Dem Test­ergebnis tut diese Tatsache aller­dings keinen Abbruch. Die gemachten Bilder in unserem Labor sind bei ausrei­chenden Licht­ver­hält­nissen sehr gut. Auch die Selfies können über­zeugen. In die Soft­ware­lö­sungen der Smart­phone-Hersteller erhält immer mehr künst­liche Intel­li­genz Einzug. So auch in Samsung Kamera-App: In Form von AR-Emojis kann das eigene Gesicht in animierten Bild­chen umge­wan­delt werden.

Für Kritik beim Galaxy S9 (Plus) sorgt wie schon beim Vorgänger die Inte­gra­tion eines eigenen Bixby-Buttons, der auf der linken Gehäus­e­seite unter dem Home-Button ange­bracht ist und gerne verse­hent­lich gedrückt werden will. Zu allem Über­fluss sprach Samsungs Sprachas­sis­tent nicht mal Deutsch. Erst rund ein Jahr später lernte der Assis­tent die deut­sche Sprache.

Eben­falls nicht so schön ist die altbe­kannte intrans­pa­rente Update-Politik von Samsung. Das betrifft nicht nur Versionen aktu­eller Betriebs­sys­teme, sondern auch Sicher­heits­up­dates, die teil­weise deut­lich später nach Ankün­di­gung auf die Geräte gespielt werden.

Galaxy S8

Samsung Galaxy S8
Samsung Galaxy S8
Das Samsung Galaxy S8 wurde zusammen mit dem Galaxy S8 Plus am 29. März 2017 im Rahmen eines Unpa­cked-Events offi­ziell gemacht. Die Ausstat­tung des Galaxy S8 kann sich sehen lassen. So bietet es ein 5,8-Zoll-Display mit einer Auflö­sung von 1440 mal 2960 Pixel. Dabei ist das Bild­schirm-Format mit 18,5:9 eine Beson­der­heit, wodurch das Anschauen von Videos noch besser wird. Zudem arbeitet im Galaxy S8 ein Exynos 8895, der von 4 GB RAM unter­stützt wird. LTE-Unter­stüt­zung mit einer Geschwin­dig­keit von bis zu 1000 MBit/s im Down­stream sowie ein Iris-Scanner runden die Ausstat­tung des Flagg­schiffs ab. Das Samsung Galaxy S8 Plus bietet ähnliche Features, kommt aller­dings mit einem 6,2-Zoll-Display.

Infinity-Display-Generationen im Vergleich

Samsung Galaxy S9 Samsung Galaxy S9 Plus Samsung Galaxy S8 Plus
Samsung Galaxy S10 Samsung Galaxy S10+ Samsung Galaxy S9 Samsung Galaxy S9+ Samsung Galaxy S8 Samsung Galaxy S8+
BS-Version bei Verkaufsstart 9.0 (Pie) 9.0 (Pie) 8.0 (Oreo) 8.0 (Oreo) 7.0 (Nougat) 7.0 (Nougat)
Aktuell installiertes Betriebssystem 9.0 (Pie) 9.0 (Pie) 9.0 (Pie) 9.0 (Pie) 9.0 (Pie) 9.0 (Pie)
Prozessor-Typ Exynos 9820 Exynos 9820 Exynos 9810 Exynos 9810 Exynos 8895 Exynos 8895
Prozessorkerne (gesamt) 8 8 8 8 8 8
Prozessor-Takt 2,70 GHz 2,70 GHz 2,70 GHz 2,70 GHz 2,30 GHz 2,30 GHz
Arbeitsspeicher (RAM) 8,0 GB 8,0 GB 4,0 GB 6,0 GB 4,0 GB 4,0 GB
Bildschirmdiagonale 6,10 Zoll 6,40 Zoll 5,80 Zoll 6,20 Zoll 5,80 Zoll 6,20 Zoll
Bildschirmdiagonale 15,49 cm 16,26 cm 14,73 cm 15,75 cm 14,73 cm 15,81 cm
Display-Auflösung 1 440 x 3 040 Pixel 1 440 x 3 040 Pixel 1 440 x 2 960 Pixel 1 440 x 2 960 Pixel 1 440 x 2 960 Pixel 1 440 x 2 960 Pixel
Länge 149,9 mm 157,6 mm 147,7 mm 158,1 mm 148,9 mm 159,5 mm
Breite 70,4 mm 74,1 mm 68,7 mm 73,8 mm 68,1 mm 73,4 mm
Dicke 7,8 mm 7,8 mm 8,5 mm 8,5 mm 8,0 mm 8,1 mm
Gewicht 157,0 g 175,0 g 163,0 g 189,0 g 152,0 g 173,0 g
Mobilfunk GSM, EDGE, HSPA+, LTE GSM, EDGE, HSPA+, LTE GSM, EDGE, HSPA+, LTE GSM, EDGE, HSPA+, LTE GSM, EDGE, HSPA+, LTE GSM, EDGE, HSPA+, LTE
LTE-Frequenzen 700, 800, 850, 900, 1700, 1800, 1900, 2100, 2300, 2600, 2500 700, 800, 850, 900, 1700, 1800, 1900, 2100, 2300, 2600, 2500 700, 800, 850, 900, 1700, 1800, 1900, 2100, 2300, 2600, 2500 700, 800, 850, 900, 1700, 1800, 1900, 2100, 2300, 2600, 2500 700, 800, 850, 900, 1700, 1800, 1900, 2100, 2300, 2600, 2500 700, 800, 850, 900, 1700, 1800, 1900, 2100, 2300, 2600, 2500
Mobilfunk max. Downstream (LTE) 2 000,00 MBit/s 2 000,00 MBit/s 1 200,00 MBit/s 1 200,00 MBit/s 450,00 MBit/s 450,00 MBit/s
Mobilfunk max. Upstream (LTE) 150,00 MBit/s 150,00 MBit/s 200,00 MBit/s 200,00 MBit/s 50,00 MBit/s 50,00 MBit/s
WLAN-Standard Wi-Fi 6 (802.11 a/b/g/n/ac/ax) Wi-Fi 6 (802.11 a/b/g/n/ac/ax) Wi-Fi 5 (802.11 a/b/g/n/ac) Wi-Fi 5 (802.11 a/b/g/n/ac) Wi-Fi 5 (802.11 a/b/g/n/ac) Wi-Fi 5 (802.11 a/b/g/n/ac)
Bluetooth 5.0 5.0 5.0 5.0 5.0 5.0
NFC ja ja ja ja ja ja
USB USB-C 3.1 USB-C 3.1 USB-C 3.1 USB-C 3.1 USB-C 3.1 USB-C 3.1
Akkutyp Li-Ion Li-Ion Li-Ion Li-Ion Li-Ion Li-Ion
Akku-Wechsel möglich nein nein nein nein nein nein
Gesamte Speichergröße 128,00 GB 512,00 GB 64,00 GB 64,00 GB 64,00 GB 64,00 GB
Auch erhältlich als: Samsung Galaxy S10 (512 GB)
Samsung Galaxy S10+ (128 GB)
Samsung Galaxy S10+ (1 TB)
Samsung S9 Duos (256GB)
Samsung Galaxy S9+ (128GB)
Samsung Galaxy S9+ Duos (256GB)
Samsung Galaxy S8 Duos
Samsung Galaxy S8+ Duos
Stand: 14.10.2019

Galaxy S7 & Galaxy S7 Edge

Samsung Galaxy S7, S6, S5, S4, S3 und S2 im Specs-Vergleich
Samsung Galaxy S8, S7, S6, S5, S4, S3 und S2 im Specs-Vergleich
Am 21. März 2016 hat Samsung im Rahmen eines Unpa­cked-Events auf dem Mobile World Congress in Barce­lona das Samsung Galaxy S7 und Galaxy S7 Edge enthüllt. Anders als der Vorgänger - das Samsung Galaxy S6 - ist das Smart­phone wieder mit einem microSD-Spei­cher­kar­ten­slot ausge­stattet und besitzt ein wasser­festes Gehäuse. Eine weitere Neue­rung betrifft das Display: So bietet das Galaxy S7 nun ein Always-On-Display. Der Bild­schirm misst 5,1 Zoll in der Diago­nale bei einer Auflö­sung von 1440 mal 2560 Pixel (Pixel­dichte: 577 ppi). Im Inneren arbeitet ein Snap­dragon-820-Prozessor von Qual­comm. Beim Samsung Galaxy S7 Edge sind die Display­ränder wie beim Galaxy S6 Edge gebogen.

Galaxy S6 & Galaxy S6 Edge

Das Samsung Galaxy S6 wurde am 1. März 2015 auf dem Mobile World Congress in Barce­lona präsen­tiert. Gerade in puncto Design und Mate­ria­lien hebt sich das neue Flagg­schiff von seinen Vorgän­gern ab. So setzt Samsung auf die hoch­wer­ti­geren Mate­ria­lien Metall und gehär­tetes Glas. Aller­dings ist dadurch der Akku nicht mehr wech­selbar und ein microSD-Spei­cher­kar­ten­slot ist eben­falls nicht mehr dabei. Im Inneren arbeitet ein Octa-Core-Prozessor, dem 3 GB RAM zur Seite stehen. Das 5,1-Zoll-Display bietet eine Auflö­sung von 1 440 mal 2 560 Pixel bei einer Pixel­dichte von 577 ppi. Ansonsten ist auf der Rück­seite eine 16-Mega­pixel-Kamera inte­griert und das Galaxy S6 bietet LTE-Unter­stüt­zung mit bis zu 300 MBit/s im Down­stream. Zudem ist das Gerät auch als Samsung Galaxy S6 Edge zu haben. Dessen Display­ränder sind gebogen.

Galaxy S5

Am 24. Februar 2014 hat Samsung das Galaxy S5 vorge­stellt und nutzte dafür eben­falls den Mobile World Congress in Barce­lona. Entgegen ersten Gerüchten kam es nicht mit einer Metall­hülle, sondern weiterhin in einem Plas­tik­ge­häuse, das aller­dings wasser­dicht sein soll. Das Display misst 5,1 Zoll in der Diago­nale und löst 1 920 mal 1 080 Pixel auf. Die Kamera liefert Bilder mit bis zu 16 Mega­pixel und verfügt über eine opti­mierte Technik. Der je nach Vari­ante 16 oder 32 GB große interne Spei­cher lässt sich via microSD-Karte um bis zu 64 GB aufrüsten. Als Betriebs­system fungiert bei Auslie­fe­rung Android 4.4.

Galaxy S4

In der Nacht vom 14. bis zum 15. März 2013 hatte Samsung das Galaxy S4 offi­ziell im Unpa­cked-Event präsen­tiert. Das Herz­stück des Smart­phones bilden je nach Markt entweder ein Quad-Core-Prozessor mit einer Takt­fre­quenz von 1,9 GHz bzw. ein 1,6-GHz-Octa-Core-Prozessor sowie ein Arbeits­spei­cher mit einer Kapa­zität von 2 GB. Als mobiles Betriebs­system kommt Android 4.2.2 alias Jelly Bean zum Einsatz.

Der Touch­screen wurde im Vergleich zum Galaxy S3 etwas vergrö­ßert und misst nun 4,99 Zoll. Auch an der Geräte-Größe - insbe­son­dere der Dicke - des Galaxy S4 hat sich etwas getan. So kommt das Smart­phone mit den Maßen 136,6 mal 69,8 mal 7,9 Milli­meter und bringt ein Gewicht von 130 Gramm auf die Waage. Beim Design setzt Samsung wieder auf eine Poly­car­bonat-Hülle. Wie das Vorgänger-Modell auch, unter­stützt das Galaxy S4 alle hier­zu­lande einge­setzten LTE-Frequenz­bänder. Einen ersten Eindruck zum neuen Android-Smart­phone erhalten Sie in unserem ausführ­li­chen Artikel.

Samsung Galaxy S3

Samsung Galaxy S3Samsung Galaxy S3 Das Samsung Galaxy S3 wurde der breiten Öffent­lich­keit am 3. Mai 2012 offi­ziell vorge­stellt und ist seit dem 29. Mai in Europa verfügbar. Die LTE-Version erschien hier­zu­lande ein paar Monate später. Das Smart­phone hat einen 4,8 Zoll großen Touch­screen. An der Kamera hat sich im Vergleich zum Galaxy S2 nichts geän­dert, aber dafür ist das Gerät insge­samt etwas größer und schwerer geworden. So wiegt das mobile Gerät 17 Gramm mehr und misst 136,6 mal 70,6 mal 8,6 Milli­meter. Auch am Innen­leben hat sich etwas getan: Zum Einsatz kommen ein 1,4-GHz-Quad-Core-Prozessor Exynos 4412 und ein 1-GB-Arbeits­spei­cher. Ausge­lie­fert wurde das Samsung Galaxy S3 mit der Version Android 4.0 (Ice Cream Sand­wich).

Das Samsung Galaxy S3 LTE unter­stützt alle hier­zu­lande verwen­deten Frequenz­bänder. Außerdem ist das Samsung-Smart­phone von vorn­herein NFC-fähig gewesen. Neue Funk­tionen wie die Gesten­steue­rung, Smart Stay und S Voice brachte das Galaxy S3 eben­falls mit. Zwar hat Samsung im Vergleich zum Vorgänger-Modell einiges am Äußeren getan, aller­dings wurde bei der Mate­rial-Wahl wieder auf Plastik gesetzt.

Samsung Galaxy S2 mit Dual-Core-Prozessor

Samsung Galaxy S2Samsung Galaxy S2 Am 13. Februar 2011 wurde das Samsung Galaxy S2 präsen­tiert und seit dem 18. Mai ist das Android-Smart­phone verfügbar. Zu den Beson­der­heiten des Galaxy S2 gehören der 4,27 Zoll große Super-AMOLED-Touch­screen mit einer Auflö­sung von 480 mal 800 Pixel, die inte­grierte 8-Mega­pixel-Kamera für durchaus sehr gute Schnapp­schüsse sowie die Dicke von gerade einmal 8,49 Milli­meter. Seiner­zeit war der im Galaxy S2 einge­baute Dual-Core-Prozessor mit einer Takt­fre­quenz von 1,2 GHz vergleichs­weise sehr leis­tungs­stark und der interne Spei­cher mit einer Kapa­zität von 16 oder 32 GB groß­zügig bemessen. Die Kunst­stoff-Hülle des Galaxy stieß bei einigen Inter­es­senten zwar auf Kritik, dennoch konnte das Smart­phone aber mit seinem Gewicht von nur 116 Gramm auftrumpfen. Als Betriebs­system setzt Samsung beim Galaxy S2 auf Android. Ausge­lie­fert wurde das Smart­phone in der Version 2.3, ein Update auf 4.1 war möglich.

Die gesamte Samsung-Galaxy-Reihe steht fast in chro­no­lo­gi­scher Reihen­folge in Konkur­renz mit dem bekannten Smart­phone von Apple: dem iPhone. Ob es sich dabei um ein revo­lu­tio­näres Handy oder ein über­schätztes Kult­gerät handelt, erfahren Sie auf dieser spezi­ellen iPhone-Ratgeber-Seite.

Galaxy S7 bis Galaxy S2 im Vergleich

Samsung Galaxy S7 Samsung Galaxy S6 Samsung Galaxy S5 Samsung Galaxy S4 Samsung Galaxy S3 Samsung Galaxy S II (32GB)
Samsung Galaxy S7 Samsung Galaxy S6 Samsung Galaxy S5 Samsung Galaxy S4 Samsung Galaxy S3 Samsung Galaxy S2 (32GB)
BS-Version bei Verkaufsstart 6.0 (Marshmallow) 5.0 (Lollipop) 4.4.2 (Kitkat) 4.2 (Jelly Bean) 4.0 (Ice Cream Sandwich) 2.3 (Gingerbread)
Aktuell installiertes Betriebssystem 8.0 (Oreo) 7.0 (Nougat) 6.0 (Marshmallow) 4.2 (Jelly Bean) 4.4.4 (Kitkat) 2.3 (Gingerbread)
Prozessor-Typ Exynos 8890 Exynos 7420 Snapdragon 801 Snapdragon 600 Exynos 4412 k. A.
Prozessorkerne (gesamt) 8 8 4 k. A. 4 2
Prozessor-Takt 2,30 GHz 2,10 GHz 2,50 GHz 1,90 GHz 1,40 GHz 1,20 GHz
Arbeitsspeicher (RAM) 4,0 GB 3,0 GB 2,0 GB 2,0 GB 1,0 GB k. A.
Bildschirmdiagonale 5,10 Zoll 5,10 Zoll 5,10 Zoll 5,00 Zoll 4,80 Zoll 4,30 Zoll
Bildschirmdiagonale 12,92 cm 12,92 cm 12,95 cm 12,70 cm 12,19 cm 10,85 cm
Display-Auflösung 1 440 x 2 560 Pixel 1 440 x 2 560 Pixel 1 080 x 1 920 Pixel 1 080 x 1 920 Pixel 720 x 1 280 Pixel 480 x 800 Pixel
Länge 142,4 mm 143,4 mm 140,0 mm 136,6 mm 136,6 mm 125,3 mm
Breite 69,6 mm 70,5 mm 71,5 mm 69,8 mm 70,6 mm 66,1 mm
Dicke 7,9 mm 6,8 mm 7,9 mm 7,9 mm 8,6 mm 8,5 mm
Gewicht 152,0 g 138,0 g 145,0 g 130,0 g 133,0 g 116,0 g
Mobilfunk GSM, EDGE, HSPA+, LTE GSM, EDGE, HSPA+, LTE GSM, EDGE, HSPA+, LTE GSM, EDGE, HSPA+, LTE GSM, EDGE, HSPA GSM, EDGE, HSPA
LTE-Frequenzen 700, 800, 850, 900, 1700, 1800, 1900, 2100, 2300, 2600, 2500 700, 800, 850, 900, 1700, 1800, 1900, 2100, 2600 800, 850, 900, 1800, 1900, 2100, 2600 800, 850, 900, 1800, 2100, 2600 k. A. k. A.
Mobilfunk max. Downstream (LTE) 450,00 MBit/s 300,00 MBit/s 150,00 MBit/s 100,00 MBit/s k. A. k. A.
Mobilfunk max. Upstream (LTE) 50,00 MBit/s 50,00 MBit/s 50,00 MBit/s 50,00 MBit/s k. A. k. A.
WLAN-Standard Wi-Fi 5 (802.11 a/b/g/n/ac) Wi-Fi 5 (802.11 a/b/g/n/ac) Wi-Fi 5 (802.11 a/b/g/n/ac) Wi-Fi 5 (802.11 a/b/g/n/ac) Wi-Fi 4 (802.11 a/b/g/n) 802.11 b/g/n
Bluetooth 4.2 4.1 4.0 4.0 4.0 3.0 + EDR
NFC ja ja ja ja ja nein
USB Micro-USB-B (Client) 2.0 Micro-USB-B (Client) 2.0 Micro-USB-AB (Host oder Client) 3.0 Micro-USB-B (Client) 2.0 Micro-USB-B (Client) 2.0 Micro-USB-B (Client) 2.0
Akkutyp Li-Ion Li-Ion Li-Ion Li-Ion Li-Ion Li-Ion
Akku-Wechsel möglich nein nein ja ja ja ja
Gesamte Speichergröße 32,00 GB 32,00 GB 16,00 GB 16,00 GB 16,00 GB 32,00 GB
Auch erhältlich als: Samsung Galaxy S7 Duos
Samsung Galaxy S6 (64GB)
Samsung Galaxy S6 (128GB)
Samsung Galaxy S5 32GB
Samsung Galaxy S5 Duos
Samsung Galaxy S5 (Plus)
Samsung Galaxy S4 32GB
Samsung Galaxy S4 64GB
Samsung Galaxy S3 32GB
Samsung Galaxy S3 64GB
Stand: 14.10.2019
Teilen (2)

Mehr zum Thema Samsung

Bild /