Geschichte des Galaxy S

Samsungs Top-Smartphones: Galaxy S bis S21 in Bildern

2021 ist das Jahr der Galaxy-S21-Serie. Grund, einen Blick zurück­zuwerfen. Wir haben die Geschichte bis zum Galaxy S aufge­arbeitet.
AAA

Samsung Galaxy S21(+) und S21 Ultra

Die S-Klasse wird auch 2021 wieder von drei Modellen reprä­sen­tiert, die sich an die Bezeich­nungen der Vorgänger anlehnen und S21, S21+ und S21 Ultra genannt werden. Die Designs der Displays unter­scheiden sich kaum von denen der S20-Serie, wohl­gemerkt aber die Optiken der Haupt­kameras auf der Gehäu­se­rück­seite. Das von Samsung gewählte "Cutting Edge"-Design sorgt dafür, dass die Kamera in den Gehäu­serahmen über­geht.

Galaxy S21 und Co. werden nicht mehr als sepa­rate LTE-Vari­anten ange­boten, sondern kommen stan­dard­mäßig alle­samt mit 5G-Unter­stüt­zung aus der Box. Samsung verzichtet zwar auf den MicroSD-Karten-Slot, um den internen Spei­cher erwei­tern zu können, bietet für alle S21-Modelle aber jeweils eine Version mit 256 GB interner Spei­cher­kapa­zität statt nur 128 GB oder 512 GB.

Das Flagg­schiff Galaxy S21 Ultra hat wieder eine Quad­kamera mit 108 Mega­pixeln bekommen und schafft bis zu 100-fach Zoom. Neu ist beim Ultra die Unter­stüt­zung des von der Note-Serie bekannten Einga­bestifts "S Pen", der optional und auch mit Case passend für das Smart­phone ange­boten wird.

Die aktuelle Serie: S21 Ultra, S21+ und S21 (v.l.)
vorheriges weiter… 15/15 – Bild: Samsung
  • Samsung Galaxy S9+
  • Samsung Galaxy S10e, S10 und S10+ (v.l.)
  • Galaxy Infinity-Reihe im Vergleich
  • Samsung Galaxy S20, S20+ und S20 Ultra
  • Die aktuelle Serie: S21 Ultra, S21+ und S21 (v.l.)

Mehr zum Thema Samsung