Tipps und Tricks

Handy-Fotografie: 10 Tipps für bessere Smartphone-Fotos

Handy-Kameras haben den klas­sischen Urlaubs­knipsen mitt­lerweile fast den Rang abge­laufen. Aller­dings nützt die beste Kamera nichts, wenn Nutzer nicht einige Grund­regeln bei der Foto­grafie beachten. Wir geben Tipps, wie Sie mit einfa­chen Mitteln Ihre Fotos verbes­sern können.
Vom teltarif.de-Team zusammengestellt

Kamera-Linse reinigen

Das Smart­phone ist ein Gerät, dass wir am Tag sehr häufig in die Hand nehmen. Durch Finger­abdrücke, Abla­gerungen oder Schmutz kann die Kamera-Linse schnell verdre­cken. Vor der Foto­aufnahme sollte die Linse daher immer gerei­nigt werden. Dafür eignet sich am besten ein fussel­freies (Mikro­faser-)Tuch, im Notfall kann aber auch ein Taschen­tuch oder der Ärmel verwendet werden. Dabei gilt: Das Glas sollte mit Vorsicht gerei­nigt werden, damit es nicht verkratzt.

Handy-Fotografie: 10 Tipps für bessere Smartphone-Fotos
vorheriges nächstes 2/11 – Bild: teltarif.de / Rita Deutschbein
  • Handy-Fotografie: 10 Tipps für bessere Smartphone-Fotos
  • Handy-Fotografie: 10 Tipps für bessere Smartphone-Fotos
  • Handy-Fotografie: 10 Tipps für bessere Smartphone-Fotos
  • Handy-Fotografie: 10 Tipps für bessere Smartphone-Fotos
  • Handy-Fotografie: 10 Tipps für bessere Smartphone-Fotos