Modifiziert

Branding bei Einfach-Handys und Feature-Phones

Einige Handys und Feature-Phones sind mit einem Branding eines Netzbetreibers versehen. Wie sich das Branding bei der Nutzung bemerkbar macht und welche Vor- oder Nachteile ein Branding haben kann, erfahren Sie in diesem Ratgeber.
Von Paulina Heinze
AAA

Branding bei Handys Branding bei Einfach-Handys
Bild: Telekom, Vodafone, o2; Montage: teltarif.de
Vor der Smartphone-Ära war ein Branding des Netz­betreibers einem Handy noch leicht anzusehen. Auf Einfach-Handys und Feature-Phones war bereits am Gehäuse das Betreiber­logo eines Netzbetreibers ange­bracht. In einigen Fällen wurde eine prominente Taste für Dienste des Netz­betreibers konfiguriert. Hinter diesen Diensten verbarg sich jedoch meist ein Internet­dienst, der sich in das mobile Internet einwählte und ohne Datenflatrate ungewollte Kosten verursachen konnte - ein großer Nachteil dieser Brandingart.

Sobald ein gebrandetes Handy einge­schaltet wird, erscheint ein Startlogo des jeweiligen Mobilfunk­providers auf dem Bildschirm. Ebenfalls von einer Anpassung betroffen kann die Menüstruktur sein. Zudem ist meist das Menü optisch an das Corporate Design des Anbieters angepasst.

Branding entfernen: Ist das möglich?

Branding bei Handys Branding bei Einfach-Handys
Bild: Telekom, Vodafone, o2; Montage: teltarif.de
Das Branding vom Handy-Gehäuse ist kaum zu entfernen und kann unter Um­ständen unschöne Spuren hinterlassen. Man kann versuchen, die aufge­druckten Marken­namen oder -Logos der Anbieter mit Radier­gummies oder ähnlichen Helfern zu entfernen, das Gehäuse kann jedoch schnell Schäden von diesem Versuch davon­tragen.

Einen Zusammenhang zwischen einem Branding und SIM-Lock oder Net-Lock gibt es nicht. Dennoch schließt das eine das andere nicht aus. Daher sollte vor dem Kauf eines Handys ebenfalls überprüft werden, ob Modell mit einer Anbieter- oder Netzbetreiber-Sperre versehen ist.

Branding bei Smartphones

Auch Smartphones können mit einem Branding versehen sein. Die Anpassungen seitens der Netzbetreiber erfolgen bei den neueren Endgeräten vor allem bei der Software. Die wichtigsten Fakten zu Brandings bei Smartphones haben wir in dieser Infoseite zusammen­gefasst.

Mehr zum Thema Branding