Tipps & Tricks

10 Tipps für eine längere Akku-Laufzeit

Die umfang­reichen Aufgaben und die anspruchs­volle Technik von Smart­phones fordern den Akkus einiges ab. Wir geben Tipps, wie Sie die Lauf­zeit ihres Handy-Akkus verlän­gern können.
Von Rita Deutschbein

Display­hellig­keit mini­mieren

Einer der größten Strom­fresser eines Smart­phones ist das Display. Je heller es strahlt, desto mehr Energie verbraucht es. Daher sollte die Display­hellig­keit immer nur so hell einge­stellt werden wie nötig. Die volle Hellig­keit ist eigent­lich nur bei starkem Sonnen­licht notwendig, in Räumen oder bei wenig Sonnen­einstrah­lung kann sie hingegen deut­lich mini­miert werden. Sinn­voll ist zudem die Akti­vierung der auto­mati­schen Hellig­keit. Hier erkennt ein Licht­sensor die Umge­bungs­hellig­keit und passt die Leucht­dichte des Displays entspre­chend an.

Bei einigen Display-Tech­nolo­gien wie OLED, hilft es außerdem, wenn Nutzer dunkle Hinter­grund­grafiken verwenden. Denn bei OLED-Displays wird jedes Pixel einzeln beleuchtet. Ist die Beleuch­tung aus, bleibt ein Pixel schwarz. Und eine ausge­schal­tete Beleuch­tung verbraucht keinen Strom.

10 Tipps für eine längere Akku-Laufzeit
vorheriges nächstes 3/10 – Bild: teltarif.de / Rita Deutschbein
  • 10 Tipps für eine längere Akku-Laufzeit
  • 10 Tipps für eine längere Akku-Laufzeit
  • 10 Tipps für eine längere Akku-Laufzeit
  • 10 Tipps für eine längere Akku-Laufzeit
  • 10 Tipps für eine längere Akku-Laufzeit