preiswert

Im Überblick: Günstige Handys mit besonderen Features

Wer ein neues Handy will, muss nicht viel Geld ausgeben: Wir zeigen einfache Geräte, die schon mit besonderen Features wie Dual-SIM, Touchscreen und vielem mehr aufwarten.
Von Ralf Trautmann
AAA
Teilen

Seit Handys aus dem Alltag nicht mehr wegzudenken und damit zur Massenware geworden sind, purzeln die Preise. Heutzutage muss für ein Gerät nicht mehr viel Geld auf den Tisch gelegt werden - und manchmal gibt es dann schon interessante Zusatz-Features. Wir haben uns das Angebot angesehen und zeigen Ihnen ausgewählte Handys im unteren Preissegment. Bei den angegebenen Preisen handelt es sich um günstige Durchschnittspreise in Online-Shops ohne Versandkosten. Zudem geben wir bei den Beschreibungen nur ausgewählte Features an - für die komplette Ausstattungs-Übersicht klicken Sie einfach auf den Link des Handys. Und jetzt gehts los.

Nokia 130 Dual SIM

Beim Nokia 130 Dual-SIM handelt es sich mit seinem Preis von rund 20 Euro um eines der günstigsten Handys mit - wie die Bezeichnung schon verrät - Dual-SIM-Support. Ansonsten kann man für den Preis nicht viel erwarten, das Nokia-Handy bietet aber zum Beispiel noch einen MP3-Player. Dank microSD-Slot stehen bis zu 32 GB Speicher zur Verfügung, um dann zum Beispiel die Musikdateien abzulegen.

Nur ein paar Euro mehr müssen Sie indes investieren, wenn Sie ein Gerät mit berührungsempfindlichem Display suchen - schauen Sie einfach auf die folgende Seite.

Nokia 130 Dual-SIM
1/12 – Bild: Microsoft
  • Nokia 130 Dual-SIM
  • Alcatel 602D
  • Samsung E1270
  • Doro PhoneEasy 506
  • Mobistel Cynus T2
Teilen

Mehr zum Thema Hardware-Bilderstrecke