Kosten-Airbag

Handy-Tarife mit Kostenlimit im Vergleich

Und Tipps für die Tarifwahl
Von Björn Brodersen
AAA
Teilen (1)

Nur ADAC-Mitgliedern vorbehalten ist der seit Beginn dieses Monats erhältliche Mein-Base-Tarif mit einem monatlichen Kostenlimit von 50 Euro für Handy-Anrufe, SMS-Versand und mobiles Internet im Inland (Mein Base mit ADAC Sicherheitsgurt). Der Mein-Base-Tarif für ADAC-Mitglieder ist grundgebührfrei und bietet jeden Monat 30 Inklusivminuten für Telefonate zu anderen Mobilfunkanschlüssen im Netz von E-Plus sowie 30 Kurzmitteilungen für den Versand innerhalb Deutschlands. Außerhalb der Inklusivminuten und -SMS telefonieren bzw. simsen die Nutzer dieses Tarifs zu vergleichsweise hohen Minuten- bzw. SMS-Preisen von jeweils 19 Cent. Hier gibt es keine Bandbreiten-Reduzierung nach erreichen des monatlichen Kostenlimits. Für das mobile Surfen außerhalb des ADAC-WAP-Portals berechnet Base den ADAC-Kunden teure 1,99 Euro pro übertragenem Megabyte.

Der Mein-Base-Tarif zieht eine 24-monatige Mindestvertragslaufzeit nach sich, verschiedene Tarifoptionen können monatlich bestellt, gekündigt oder gewechselt werden. Aufgrund der eingeschränkten Verfügbarkeit für Handy-Nutzer haben wir dieses Angebot nicht in die unten stehende Tarifübersicht aufgenommen.

Alle Preise auf einen Blick

Handy-Tarife im Vergleich Blau / simyo Einheitstarif eteleon
Dtl.SIM
Lidl
Mobile
o2 o
Pre-/Postpaid
Fonic
Prepaid
Kaufpreis Blau: 9,90
simyo: 4,90
9,90 9,95 Prepaid: 18,94
Postpaid: 3,95
9,95
Startguthaben Blau: 10,00
simyo: 5,00
5,00 150 min. Prepaid: 1,00
Postpaid: 0,00
10,00
Monatliches Kostenlimit 39,00 für Anrufe, SMS, Daten 35,00 für Anrufe, SMS, Daten 40,00 für Anrufe, SMS 50,00 für Anrufe, SMS1) 40,00 für Anrufe, SMS
Nutzungsentgelte  
Anrufe ins Festnetz und in Mobilnetze 0,09 / min. 0,09 / min. 0,09 / min. 0,15 / min. 0,09 / min.
Abfragen der Mailbox 0,00 / min. 0,00 / min. 0,00 / min. 0,00 / min.
SMS-Versand 0,09 / SMS 0,09 / SMS 0,09 / SMS 0,15 / SMS 0,09 / SMS
Mobiles Internet (Takt) 0,24 / MB
(10 kB)
0,24 / MB
(10 kB)
0,24 / MB
(100 kB)
0,09 / min.
(60 sek.)
0,24 / MB
(100 kB)
Sonstiges  
Ausgewählte Tarifoptionen - Community-Flat: 3,90
- Festnetz- od. SMS-Flat: 9,90
- 100 MB Daten (nur bei Blau): 3,90
- 1 GB Daten: 9,90
- 500 MB Daten: 9,95
- 1 GB Daten: 12,95
- Handy-Surf-Flat: 9,95 - Global Friends: 0,00
- Handy-Surf-Flat: 10,00
- Smartphone-Surf-Flat: 15,00
- Tages-Flat: 2,50
- Internet-Flat: 9,95
Vertragsart Prepaid Postpaid Prepaid Pre- / Postpaid Prepaid
Mindestlaufzeit - 1 Monat - - / 1 Monat -
Netz E-Plus o2
Stand: 23. Februar 2011, Preise in Euro für Nutzung innerhalb Deutschlands und bei Online-Bestellung inklusive Versandkosten.
1) o2 begrenzt die Kosten für die mobile Internetnutzung in der Postpaid-Version des o2-o-Tarifs auf 3,50 Euro pro Tag. Den o2-o-Prepaid-Tarif gibt es zurzeit auch als o2-Freikarte mit Bonus-Flatrates bei Guthaben-Aufladungen.

Blau, DeutschlandSIM und simyo bieten günstigstes Basispaket

Die Prepaid-Einheitstarife von Blau und simyo sowie der Laufzeit-Tarif DeutschlandSIM von eteleon bieten die niedrigsten Nutzungskosten und ein vergleichsweise niedriges monatliches Kostenlimit, der Flatrate-Mechanismus greift zudem auch bei den Kosten für die mobile Internetnutzung - allerdings alles nur bei Nutzung im Inland. Die Stärke des o2-o-Tarifs in der Postpaid-Variante liegt höchstens noch in speziellen Tariferweiterungen wie etwa der Homezone-Option mit Festnetz-Rufnummer, Multi-SIM oder Global Friends für günstige Telefonate zu zwei ausgewählten Mobilfunkrufnummern im Ausland. Neben möglichen Tarifoptionen sollte bei der Tarifauswahl auch die Netzabdeckung an den hauptsächlichen Nutzungsorten des Handys berücksichtigt werden.

Ein letzter Hinweis: Die fünf 9-Cent-Tarife in unserem Vergleich eignen sich auch für Wenignutzer, auch wenn der Kosten-Airbag für diese Nutzergruppe sicherlich nicht relevant ist. Wenignutzer sollten in ihrer Auswahl aber auf jeden Fall auch Angebote in den D-Netzen und die 7- Cent- oder 8-Cent-Tarife bei anderen Providern beachten. Diese finden Sie mit Hilfe unseres Mobilfunk-Tarifrechners.

Mein Tipp:
Redakteur Björn Brodersen Handy-Tarife mit Kostenlimit eignen sich für Nutzer mit stark schwankendem Nutzungsverhalten sowie - aufgrund der Geschwindigkeits-Drosselung nach Erreichen des monatlichen Maximalpreises - für Vielnutzer, die hauptsächlich telefonieren und SMS-Mitteilungen versenden. Neben den Flat-Beträgen und den regulären Nutzungspreisen sollten Interessenten bei der Tarifauswahl auch mögliche Tarifoptionen und die Netzabdeckung berücksichtigen.
erste Seite 1 2
Teilen (1)

Weitere Artikel aus dem Themenmonat "Mobile Kommunikation"