Übersicht

Günstige Handy-Tarife für 5 Euro im Vergleich

Der Tarif-Dschungel ist groß. Wir haben für Sie günstige Handy-Tarife für 5 Euro herausgesucht und miteinander verglichen. Zudem zeigen wir, was diese bieten sowie worin die Vor- und Nachteile bestehen.
AAA
Teilen (63)

Wer gerne mobil erreichbar ist, jedoch selbst wenig unterwegs telefoniert, SMS schreibt oder surft, gibt für seinen Handy-Tarif nicht viel Geld aus. Für bereits 5 Euro monatlich erhalten Mobilfunk­nutzer sogenannte Einsteiger-Tarife. Diese bieten die wichtigsten Features der Mobilfunkwelt, erfüllen aber keine besonderen Ansprüche an die Netze.

Wie groß sind indes die Leistungs­unterschiede zwischen den Tarifen? Wie viel Datenvolumen erhalte ich für 5 Euro im Telekom-Netz und wie viel im o2-Netz? Wie lange kann ich für diesen Preis bei Vodafone telefonieren? Diesen und anderen Fragen sind wir nachgegangen. Eins vorweg: Die Unterschiede sind gewaltig. Und manchmal erhält man da viel Leistung, wo man sie nicht erwartet. Wir geben Ihnen einen Überblick zu den günstigen Handy-Tarifen unter 5 Euro in tabellarischer Form.

Datentarife, Flats & Allrounder für 5 Euro

Günstige Handy-Tarife für 5 Euro im VergleichGünstige Handy-Tarife für 5 Euro im Vergleich Für unsere Übersicht haben wir die Tarife für 5 Euro in drei Bereiche unterteilt: reine Daten-Tarife, Smartphone-Tarife sowie Netz-Flatrates. Dabei gehen wir jeweils auf die besten Offerten im Netz der Telekom, von Vodafone und o2 ein. Durch einen kurzen Vergleich der Tarife zeigen wir Ihnen, worin die Vor- und Nachteile der Angebote bestehen. Den Anfang machen die Daten-Tarife für 5 Euro pro Monat. Hier haben wir die drei Angebote von Sparhandy, freenetMobile und DeutschlandSIM als die besten Offerten im jeweiligen Mobilfunknetz ausgemacht.

So viel Daten gibt's für 5 Euro

Anbieter Sparhandy freenetMobile DeutschlandSIM
Tarif Start
400
freeSURF
1000
LTE 750
National
Netz Telekom Vodafone o2
monatliche
Kosten
4,90 1) 4,95 4,99
Einrichtungs-
gebühr
14,90 19,95 14,99
Bonus bei
Rufnummern-
mitnahme
0,00 25,00 10,00
Laufzeit 24 Monate 24 Monate 1 Monat
Daten  
ungedrosseltes
Datenvolumen
400 MB 1000 MB 750 MB
Bandbreite
Downstream /
Upstream
21,3 MBit/s /
n.n.
14,4 MBit/s /
n.n.
50 MBit/s /
32 MBit/s
Netztechnik 2G/3G 2G/3G 2G/3G/4G
Daten-
automatik
keine keine fest eingestellt
Blockgröße
Daten-
abrechnung
10 kB 10 kB 10 kB
sonstige
Konditionen
 
Telefonie 100 Inkl.-Min
in alle Netze
danach: 0,09
nicht möglich 250 Inkl.-
Einheiten
(Min. oder SMS)
SMS 0,09 0,09 250 Inkl.-
Einheiten
(Min. oder SMS)
Stand: 9. März 2017. Preise in Euro.
1) Nach 24 Monaten steigt die Grundgebühr auf 5,90 Euro.

Der Start 400 von Sparhandy im Telekom-Netz beinhaltet ein 400-MB-Datenvolumen. Dabei steht dem Kunden eine maximale Geschwindigkeit von bis zu 21,3 MBit/s im Downstream zur Verfügung. Punkten kann der Tarif damit, dass er keine Datenautomatik hat. On Top gibt es noch monatlich 100 Minuten, wer mit dem Tarif auch telefonieren mag. Negativ fällt das vergleichs­weise geringe Datenvolumen auf. Die monatliche Grundgebühr in Höhe von rund 5 Euro gilt aktionsweise nur in den ersten 24 Monaten. Für 1 Euro Aufpreis ist übrigens der folgende Tarif mit kurzer Laufzeit zu haben: Sparhandy Start  Flex. Wer maximal 5 Euro ausgeben, aber auf LTE im Telekom-Netz nicht verzichten möchte, muss sich mit den spärlichen 150 MB des MagentaMobil Start S begnügen.

Die geringste maximale Geschwindigkeit beinhaltet der freenetMobile freeSURF 1000 (Vodafone-Netz) mit maximal 14,4 MBit/s im Downstream. Zudem ist die einmalige Einrichtungs­gebühr deutlich höher als bei den übrigen beiden Angeboten. Einen Pluspunkt gibt es für das vergleichsweise hohe Datenvolumen mit 1000 MB. Mehr ist nur bei stark befristeten Aktionen drin.

Im o2-Netz wird der LTE 750 National von DeutschlandSIM realisiert. Der Daten-Tarif bietet zwar 250 MB weniger als das freenetMobile-Angebot, aber auch 350 MB mehr als im Sparhandy-Tarif zur Verfügung steht. Positiv am DeutschlandSIM-Angebot sind die kurze Laufzeit und die Unterstützung von LTE. Außerdem ist es ratsam, einen Blick auf die sonstigen Konditionen für Telefonie und SMS zu werfen, bei denen der LTE 750 National deutlich vorne liegt - hierfür gibt es einen Bonuspunkt von uns.

Auf der zweiten Seite unseres Artikels, zeigen wir Ihnen die besten Smartphone-Tarife für 5 Euro in den drei Mobilfunk-Netzen. Diese setzen sich aus Einheiten für die Telefonie und SMS sowie einem ungedrosselten Datenvolumen zusammen.

1 2 3 vorletzte
Teilen (63)

Weitere Tarifvergleiche im Überblick