Günstig telefonieren

5 bis 6 Cent pro Minute: Überblick günstiger Mobilfunk-Discounter

Wir zeigen "klassische" Handy-Tarife ohne Grundgebühr
Von Rita Deutschbein

6 Cent pro Gesprächsminute und SMS sind schon sehr günstig - es geht aber noch billiger: Der Prepaid-Discounter GALERIAmobil berechnet für Gespräche in alle deutschen Netze gerade einmal 5 Cent pro Minute. Damit bietet er den aktuell günstigsten Minuten­preis bei verbrauchs­genauer Abrechnung auf dem Markt. Hinter dem Angebot steckt mit GTCom ein alter Bekannter. Es verwundert daher nicht, dass wie bei n-tv go!, A.T.U talk und der Connex-Card pro SMS 10 Cent anfallen und für jedes übertragene Megabyte 24 Cent berechnet werden (Abrechnung in 100-kB-Blöcken). Anrufe zur Mailbox sind wie bei all unseren vorgestellten Tarifen kostenfrei, realisiert wird das Angebot im Netz von E-Plus.

  GALERIAmobil hellomobil WinSIM n-tv go! Connex A.T.U
Tarif 6 Cent 6 Cent go! Card talk
Netz E-Plus o2 o2 E-Plus E-Plus E-Plus
Abrechnung Prepaid Pre- / Postpaid Pre- / Postpaid Prepaid Prepaid Prepaid
Starterpaket 9,99 4,95 1) 14,95 9,99 9,99 9,99
Startguthaben 5,00 5,00 5,00 5,00 5,00 5,00
Gesprächskosten 0,05 0,06 0,06 0,06 0,06 0,06
SMS 0,10 0,06 0,06 0,10 0,10 0,10
Mobilbox 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00
Takt 60/60 60/60 60/60 60/60 60/60 60/60
Internet (pro MB) 0,24 0,19 0,19 0,24 0,24 0,24
Internet (Takt) 100 kB 10 kB 10 kB 100 kB 100 kB 100 kB
Beispiel:
Normalnutzer 2)
12,27 12,32 12,32 13,92 13,92 13,92
Stand: 15. August 2013, Preise in Euro
1) Aktion bis 21. August 2013, sonst regulär 9,95 Euro
2) Gemäß Nutzerprofil mit 150 Allnet-Minuten inkl. Mailbox und 40 Allnet-SMS

Auch GALERIAmobil bietet seinen Kunden verschiedene Optionen an, die monatlich hinzugebucht werden können. Dabei steht neben der "GALERIAmobil SMS-Community-Flatrate", mit der Kunden des Anbieters für pauschal 4,99 Euro pro Monat ohne Zusatzkosten Kurz­nachrichten unter­einander versenden können, auch die sogenannte "GALERIAmobil-Flatrate" für monatlich 12,99 Euro zur Auswahl. Letztere deckt Gespräche ins deutsche Festnetz sowie zu anderen GALERIAmobil-Kunden ab. Im Bereich mobiles Internet bietet GALERIAmobil sowohl das "GALERIAmobil 1-GB-Paket" für 9,99 Euro sowie die "GALERIAmobil Data-Flat" mit 5 GB unge­drosseltem Daten­volumen für 19,99 Euro an. Nach einer Laufzeit von 30 Tagen werden die Optionen automatisch gekündigt.

Zwar sind die SMS-Kosten im Tarif GALERIAmobil mit 10 Cent recht hoch, doch werden diese durch den sehr günstigen Minuten­preis ausgeglichen. Unser Normal-Nutzer kommt demzufolge auf durch­schnittliche Kosten von 12,27 Euro pro Monat und zahlt somit mit GALERIAmobil unter all den vorgestellten Tarifen am wenigsten.

Das Fazit von teltarif-Redakteurin Rita Deutschbein
teltarif-Redakteurin Rita Deutschbein Betrachten wir die aktuellen Tarife, fällt auf, dass die Minuten­preise der sehr günstigen, verbrauchs­genau abgerechneten Prepaid-Tarife bei 5 Cent stehen geblieben und in den vergangenen Monaten nicht weiter gesunken sind. Zudem beschränken sich die Angebote der Mobilfunk-Discounter mit E-Plus und o2 weiterhin auf lediglich zwei Netze - Auswahl im D-Netz gibt es in dieser Preisklasse aktuell nicht. Auch ähneln sich die vorge­stellten Tarife vom Grund­aufbau sehr stark. Dies liegt nicht zuletzt daran, dass hinter allen Angeboten mit GTCom und Drillisch gerade einmal zwei Mutter-Unternehmen stehen. Ob andere Anbieter künftig auch den Schritt auf die 5-Cent-Marke wagen oder diesen sogar noch unterbieten werden, bleibt daher abzuwarten. Bislang findet sich auch noch kein 5-Cent-Einheitstarif mit gleichen Minuten- und SMS-Preisen auf dem Markt. Bei der Suche nach aktuellen Tarifen hilft Ihnen unser Mobilfunk-Profil­rechner.
1 2 3

Mehr zum Thema Themenspecial ITk-Discounter