Monatswechsel

Was bringt der Juni im Mobilfunkmarkt?

Die Telekom verbessert StreamOn, Vodafone verlängert Prepaid-Angebote und bei o2 gibt es neue Jubiläums-Aktionen. Wir fassen die aktuellen Aktionen der Mobilfunk-Netzbetreiber zusammen.
AAA
Teilen (16)

Wie immer zu Monatsbeginn blicken wir auch heute wieder auf die aktuellen Angebote, die die deutschen Mobilfunk-Netzbetreiber bereithalten. So konnte die Deutsche Telekom neue Partner für die StreamOn-Option gewinnen, Vodafone hat die GigaBoost-Aktion für CallYa-Kunden verlängert und bei o2 gibt es neue Angebote im Rahmen der Aktionen zum 15. Geburtstag der Telefónica-Marke.

Telekom: 13 neue StreamOn-Partner

Mobilfunk-Aktionen im JuniMobilfunk-Aktionen im Juni Die Deutsche Telekom hat zu Monatsbeginn 13 neue Partner bei StreamOn begrüßt. So sind sieben neue Audiodienste und sechs zusätzliche Videoangebote verfügbar, die sich bei gebuchter StreamOn-Option nutzen lassen, ohne dass die zu Lasten des Daten-Inklusivvolumens im Tarif des Kunden geht. In einer eigenen Meldung stellen wir die Dienste vor, die nun zusätzlich bei StreamOn verfügbar sind.

Noch bis zum 6. Juni bekommen Kunden, die sich für einen MagentaMobil-Vertrag mit Smartphone entscheiden, ein Tablet ohne Aufpreis mit dazu. Dabei spielt es keine Rolle, für welchen Vertrag (mit Ausnahme des nicht aktiv vermarkteten MagentaMobil XS) sich der Kunde entscheidet. Beim Gratis-Tablet handelt es sich um das Lenovo Tab 3 mit 8 Zoll großem Touchscreen, 16 GB Speicherplatz und LTE-Schnittstelle für den Internet-Zugang. Auch zu dieser Aktion haben wir in einer separaten Meldung weitere Einzelheiten zusammengestellt.

Neu bei der Telekom ist zudem die Möglichkeit, die Option Festnetznummer auch in Verbindung mit Voice over LTE und WLAN Call zu buchen. Bislang war die Festnetznummer zum Mobilfunkvertrag nicht mit der Option zur Nutzung der beiden neuen Telefonie-Standards kombinierbar. In einer eigenen News erfahren Sie unter anderem, welche Besonderheiten bei der mobilen Festnetznummer zu beachten sind.

Vodafone verlängert GigaBoost-Aktion für CallYa-Kunden

Eigentlich sollte die GigaBoost-Aktion für CallYa-Prepaidkunden von Vodafone schon im Mai enden. Jetzt hat der Düsseldorfer Mobilfunk-Netzbetreiber das Angebot bis zum 18. Juni verlängert. Damit haben Kunden in einem CallYa-Smartphone-Tarif die Möglichkeit, einmalig 10 GB zusätzliches Highspeed-Datenvolumen zu bekommen. In einem eigenen Beitrag zeigen wir auf, wie Interessenten an den Daten-Bonus kommen und welche Voraussetzungen erfüllt sein müssen.

Vodafone hat ferner seinen Prepaid-Tarif CallYa Smartphone Allnet-Flat aufgewertet. Kunden bekommen nun 2 GB Datenvolumen pro Abrechnungszeitraum. Bislang war nur 1 GB inklusive. An den übrigen Features ändert sich nichts. Die Kunden bekommen wie bisher eine Allnet-Flat für Telefonate und den SMS-Versand, EU-Roaming ist inklusive und die Grundgebühr beträgt 22,50 Euro für jeweils vier Wochen. Mehr zum aufgewerteten Tarif CallYa Smartphone Allnet-Flat lesen Sie in einer separaten Meldung.

Auf Seite 2 lesen Sie, welchen Dienst Vodafone zum Monatswechsel eingestellt hat und welche Aktionen o2 derzeit seinen Kunden anbietet.

1 2 vorletzte
Teilen (16)

Mehr zum Thema Monatswechsel