Monatswechsel

Was bringt der Mai im Mobilfunkmarkt?

Wie immer zu Monatsbeginn beleuchten wir auch heute die aktuellen Aktionen bei den Mobilfunk-Netzbetreibern. Bei der Telekom gibt es eine neue Marke für Fußball-Fans, Base bietet Allnet-Flatrates ab 9,99 Euro im Monat an.
AAA
Teilen (10)

Vodafone bietet nur noch bis zum morgigen Mittwoch, 4. Mai, das Samsung Galaxy S7 in Verbindung mit einem beliebigen Red-Tarif für 1 Euro einmalige Zuzahlung an. Dabei gilt es zu beachten, dass ein monatlicher Aufpreis von 20 Euro zur Grundgebühr für den SIM-only-Vertrag hinzukommt. Neu ist zudem, dass Vodafone neben den Laufzeitverträgen auch für Prepaidkunden die Roamingkosten im EU-Ausland abgeschafft hat. Details dazu, für welche Tarife dieses Angebot gilt, haben wir in einer eigenen Meldung zusammengefasst. Vodafone wirbt für LTE max und inkludiertes EU-RoamingVodafone wirbt für LTE max und inkludiertes EU-Roaming

Neues Vorteilsprogramm bei o2

Bei o2 hat das neue Vorteilsprogramm "Mehr o2" das bisherige o2-More-Angebot abgelöst. Kunden, die seit mindestens einem Jahr bei der Münchner Telefónica-Marke sind, steigen in den Silber-Status auf. Wer mindestens seit einem Jahr o2-Kunde ist und zusätzlich eine monatliche Rechnungshöhe von mindestens 70 Euro erreicht, bekommt den Premium-Status. Dieser bietet eine spezielle Premium-Hotline, einen 48-Stunden-Austausch-Service für defekte Smartphones und den kostenlosen Ersatz verlorener oder beschädigter SIM-Karten.

Im Rahmen einer bis zum 30. September laufenden Aktion bekommen Neukunden in den Tarifen o2 Blue All-in S und M die EU-Roaming-Flat ohne Aufpreis. Normalerweise schlägt das Feature in diesen Tarifen mit einem Aufpreis von 4,99 Euro pro Monat zu Buche. Ferner erhalten Interessenten, die sich für die Tarife o2 Blue All-in M, L und XL entscheiden, monatlich 1 GB zusätzliches Datenvolumen. Dieses Angebot gilt zunächst bis zum 30. Juni.

Zunächst bis 31. Mai verlängert hat o2 die Aktion für Kunden, die ihre bestehende Handynummer zur Münchner Telefónica-Marke mitbringen. Gültig ist die Aktion für o2 Smart und alle Blue-All-in-Tarife sowie für o2 Prepaid. Postpaid-Kunden erhalten einen Bonus über 30 Euro, für o2 LOOP liegt der Vorteil bei 25 Euro.

Base: Allnet-Flat mit 1 GB Daten ab 9,99 Euro im Monat

Bei Base sind nach wie vor o2-Tarife zu Sonderkonditionen erhältlich. Der Blue All-in S kostet im ersten Jahr nach Vertragsabschluss monatlich 9,99 Euro. Ab dem 13. Monat erhöht sich der Grundpreis auf 14,99 Euro. Dafür erhalten die Nutzer eine Allnet-Flat für Telefonate und SMS sowie 1 GB Datenvolumen pro Monat inklusive LTE-Zugang. Für monatlich 5 Euro mehr gibt es den Tarif Blue All-in M, bei dem monatlich 2,5 GB Datenvolumen enthalten sind.

Der Tarif Blue All-in L schlägt im ersten Jahr mit monatlich 24,99 Euro zu Buche. Danach erhöht sich die Monatsgebühr auf 29,99 Euro. Hier steigt das enthaltene Datenvolumen auf 4 GB pro Monat. Zudem erhalten die Kunden auch die EU-Roaming-Flatrate und eine MultiCard zur parallelen Nutzung eines zweiten Geräts wie zum Beispiel einem Tablet.

erste Seite 1 2
Teilen (10)

Mehr zum Thema Netztest