Exklusiv

Zwei neue Allnet-Flats im Telekom-Netz mit Auslands-Telefonie

Vom Handy ins Ausland zu telefonieren ist nach wie vor ein teurer Spaß. Die Preise sind nicht reguliert, Minutenpreise von 2 Euro nicht selten. Lebara bringt morgen zwei Tarifoptionen auf den Markt und peppt sie mit interessanten Auslandspaketen auf.
AAA
Teilen (11)

LebaraNun auch mit Allnet-Flat: Lebara Komplett als Preisbrecher. Der im Telekom-Netz ansässige Mobilfunk-Discounter Lebara startet morgen zwei neue Tarif-Optionen, wie wir exklusiv erfahren konnten. Die Offerten werden Komplett M und Komplett L heißen und enthalten eine Allnet-Flatrate für Gespräche in alle deut­schen Netze, eine mobile Daten-Flat mit 1 GB ungedrosseltem Datenvolumen sowie 250 Inklusivminuten für Gespräche in 47 Länder (siehe untenstehenden Kasten).

Im Komplett L sind es 500 Minuten. Die monatlichen Mehrkosten für den leistungs­stärkeren Tarif betragen 5 Euro. SMS sind nicht inkludiert und werden gemäß des Basistarifs abgerechnet. Jede Nachricht kostet derzeit 15 Cent. 19,99 Euro werden im Komplett M alle 30 Tage abgebucht. Für den Komplett L werden alle 30 Tage 24,99 Euro fällig.

Alleinstellungsmerkmal Auslandstelefonie

Als sogenannter Ethno-Discounter richtet sich Lebara vor allem an "integrierte Migranten, die ihren Lebensmittelpunkt hier in Deutschland haben", so der Anbieter. Matthias Engelke, Country Director von Lebara Deutschland, führt aus: "Mit diesen beiden neuen Tarif-Paketen schließen wir eine akute Angebotslücke speziell für eine der größten Mobilfunk-Zielgruppen, nämlich die der Migranten, die hierzulande längst integriert sind. Für sie haben wir jetzt einen umfassenden Tarif entwickelt, der wirklich alle Bedürfnisse komplett abdeckt."

Für wen lohnt sich das Angebot?

Inklusivminuten für Fest- und Mobilfunknetze dieser Länder:
Bangladesch, Belgien, Bulgarien, China, Dänemark, Estland, Finnland, Frankreich, Griechenland, Großbritannien, Hong Kong, Indien, Indonesien, Iran, Irland, Island, Israel, Italien, Kroatien, Kanada, Lettland, Litauen, Luxemburg, Macao, Malaysia, Malta, Niederlande, Norwegen, Österreich, Polen, Portugal, Puerto Rico, Rumänien, Schweden, Schweiz, Singapur, Slowakei, Slowenien, Spanien, Südkorea, Thailand, Tschechische Republik, Ungarn, USA, Venezuela und Zypern sowie in das Festnetz von Russland und der Türkei
Stand: 8. September 2016.
Ein kurzer Tarifvergleich zeigt: Wer die Inklusivleistung der 250 Gesprächsminuten im Komplett M tatsächlich nutzt, kann seine mobilen Telefonkosten - je nach Zielland - erheblich senken. So kostet ein vergleichbarer Tarif im Telekom-Netz mit Allnet-Flat, 1 GB Datenvolumen und 250 Minuten in die italienischen Fest- und Mobilfunknetze mehr als 56 Euro monatlich. Für Gespräche ins türkische Festnetz werden mindesten 25 Euro fällig.

In anderen Netzen sind es Discounter wie Ay Yıldız, die ähnliche Angebote unterbreiten. So enthält AyDE Smart XL für 25 Euro eine nationale Allnet-Flat, 3 GB ungedrosseltes Datenvolumen und eine Flatrate in die Türkei. Für Gespräche in andere Länder müssen jedoch zusätzliche Pakete gebucht oder die Kosten pro Gespräch­minute bezahlt werden. Im Vergleich dazu verfügen die neuen Lebara-Optionen Komplett M und L mit der Gruppe von 47 Ländern über ein hohes Maß an Flexibilität.

Auch Nutzer mit Telefonie-Bedarf nach Polen können mit den Komplett-Angeboten erheblich weniger für ihre mobilen Mobilfunk-Anschluss zahlen. Je nach Profil liegt das Lebara-Angebot in der Regel mindestens 10 Euro unter den derzeit bestplatzierten Angeboten in unserem Tarifrechner.

Wie können die Pakete gebucht werden?

Bestandskunden mit dem Lebara-Basistarif können die neuen Optionen per SMS an die Kurzwahl 55255 mit der Nachricht "KOMPLETTM" oder "KOMPLETTL" buchen. Auch im Online-Bereich unter http://www.lebara.de/ werden die Pakete zu aktivieren sein.

Sonstige Tarifbedingungen

Lebara Startpaket1-GB-Startpaket von Lebara im Handel. Im Lebara-Tarif werden bei allen kostenpflichtigen Verbindungen einmalig 15 Cent pro Anruf berechnet. Beim Verbrauch von Inklusivminuten fällt das Verbindungsentgelt jedoch nicht an. Das Abhören der Mailbox ist nicht kostenlos. Es fallen 9 Cent pro Minute und die Verbindungsgebühr von 15 Cent an. Des Weiteren ist die Nutzung von VoIP in allen Datentarifen von Lebara gestattet.

Startpakete von Lebara sind im stationären Handel weit verbreitet. Derzeit läuft hier eine Aktion, über die wir bereits berichtet haben: Alle Startpakete mit 1 GB Datenvolumen erhalten bei Aktivierung bis Ende des Jahres dauerhaft 3 GB Datenvolumen.

Teilen (11)

Mehr zum Thema exklusiv