Monatswechsel

Was bringt der September im Mobilfunkmarkt?

Aktionstarife bei der Telekom - neue Datentarife bei Vodafone
AAA
Teilen

Die Red-Business-Data-Tarife mit den Bezeichnungen S, M, L, XL und Premium erlauben auch die Nutzung des LTE-Netzes. Red Business Data S kostet monatlich 12,95 Euro und bietet 1 GB ungedrosseltes Datenvolumen. Maximal stehen 7,2 MBit/s zur Verfügung. Für monatlich 19,95 Euro bietet Vodafone den Tarif Red Business Data M an. Hier sind 3 GB Highspeed-Volumen mit bis zu 21,6 MBit/s verfügbar.

Neue Datentarife bei VodafoneNeue Datentarife bei Vodafone Zum Monatspreis von 24,95 Euro bekommen Interessenten 5 GB mit bis zu 50 MBit/s im Tarif Red Business Data L. Für monatlich 15 Euro mehr sind 10 GB mit ebenfalls 50 MBit/s im Tarif Red Business Data XL erhältlich. Für ausgesprochene Vielnutzer gibt es dann noch das Modell Red Business Data Premium, das mit einer monatlichen Grundgebühr von 99,95 Euro zu Buche schlägt. Hier sind 50 GB ungedrosseltes Datenvolumen inklusive und die Kunden haben bis zu 150 MBit/s zur Verfügung.

E-Plus verlängert Base-pur-Community-Aktion

E-Plus hat seine Base-pur-Community-Aktion bis zum 30. September verlängert. Dabei haben Kunden die Möglichkeit, eine Flatrate für netzinterne Gespräche zum Monatspreis von 2,50 Euro anstelle der sonst üblichen 5 Euro zu buchen. Die Option steht nur im Tarif Base pur zur Verfügung. Für Base pur Classic ist das Angebot nicht erhältlich. Die Optionslaufzeit entspricht der Restlaufzeit des Tarifes, das heißt bei Neukunden und Vertragsverlängerern jeweils 24 Monate.

o2 räumt Preisvorteil für weitere Smartphones ein

o2 hat die Liste der Smartphones erweitert, bei denen die Kunden einen Preisvorteil erhalten, wenn sie sich parallel für den Abschluss eines Mobilfunkvertrags in einem Blue-All-in-Smartphone-Tarif entscheiden. Wer das Nokia Lumia 1020, das Sony Xperia Z Ultra, das LG G2 oder das Nokia Lumia 625 kauft, erhält während der zweijährigen Mindestvertragslaufzeit einen Rabatt von monatlich 5 Euro auf der Handy-Rechnung.

Noch bis zum 30. September laufen außerdem die "Tablet-Wochen" bei o2. Dabei sparen Kunden, die einen Datentarif zusammen mit einem Tablet abschließen, monatlich 10 Euro. Dieses Angebot gilt unter anderem für die neue Version des Google Nexus 7, das demnach neben dem Google Play Store und verschiedenen unabhängigen Händlern auch über die Mobilfunk-Netzbetreiber verkauft wird. Weitere Aktions-Tablets sind das Sony Xperia Z, das Samsung Galaxy Note 8, das Samsung Galaxy Tab 3 10.1, das Acer Iconia W511, das Apple iPad mini, das Apple iPad mit Retina-Display und das Acer Iconia B1.

Netzbetreiber bereiten iPhone-Start vor

Nicht zuletzt warten die Mobilfunk-Netzbetreiber auf den Start der nächsten iPhone-Generation, zumal das Apple-Smartphone noch immer zu den beliebtesten Smartphones gehört. Telekom, Vodafone und o2 ermöglichen Vorregistrierungen für "Smartphone-Neuheiten". Deutlicher können die Anbieter derzeit noch nicht werden, zumal Apple die Geräte noch nicht offiziell vorgestellt hat. E-Plus verhält sich abwartend, zumal das Unternehmen nicht zu den offiziellen Apple-Partnern gehört und daher bislang EU-Importgeräte verkauft hat.

erste Seite 1 2
Teilen

Weitere Monatswechsel