Monatswechsel

Was bringt der September im Mobilfunkmarkt?

Aktionstarife bei der Telekom - neue Datentarife bei Vodafone
AAA
Teilen

Wie immer zu Beginn eines neuen Monats blicken wir auch heute auf die Veränderungen und Angebote bei den vier deutschen Mobilfunk-Netzbetreibern. So stehen bei der Deutschen Telekom Allnet-Flatrate-Aktionstarife im Vordergrund, Vodafone hat neue Datentarife für Geschäftskunden eingeführt, zudem warten alle Netzbetreiber auf den Start der neuen iPhone-Generation von Apple.

Deutsche Telekom: Allnet-Flat für 29,95 Euro

Bei der Deutschen Telekom steht in diesem Monat die Vermarktung des Aktionstarifs Special Allnet im Schwerpunkt der Vermarktung. Das Preismodell ist bereits seit dem 20. August verfügbar und kostet in der SIM-only-Variante 29,95 Euro monatliche Grundgebühr. Für Kunden, die zum Tarif auch ein Handy beziehen, liegt der Grundpreis bei 39,95 Euro im Monat.

Flatrate-Aktionen bei der TelekomFlatrate-Aktionen bei der Telekom Im Rahmen der Grundgebühr bekommen die Kunden eine Handy-Flatrate für Gespräche in alle deutschen Netze. Auch der SMS-Versand in die deutschen Netze ist inklusive. Dazu kommt eine Flatrate für die mobile Internet-Nutzung, die allerdings nur 200 MB monatliches ungedrosseltes Datenvolumen bietet. Die Performance ist auf 8 MBit/s im Downstream begrenzt.

Für alle Kunden im Alter bis 25 Jahre sowie Studenten bis zum 29. Lebensjahr gibt es darüber hinaus den Tarif Complete Comfort Friends M zwei Jahre lang mit 10 Euro Preisvorteil pro Monat. Die Allnet-Flat mit SMS- und Daten-Flat ist damit während der Mindestvertragslaufzeit für 39,95 Euro monatliche Grundgebühr erhältlich.

Vodafone verlängert Red-Aktion

Vodafone hat seine Aktion für Neukunden und Vertragsverlängerer in den Red-Tarifen bis zum 30. September verlängert. So bekommen die Kunden in den ersten zwölf Monaten 50 Prozent mehr ungedrosseltes Datenübertragungsvolumen. Im zweiten Jahr wird das Highspeed-Volumen an die im Tarif vorgesehene Menge reduziert.

Für Geschäftskunden mit Rahmenvertrag hat Vodafone außerdem neue Datentarife für die Nutzung am Tablet oder Laptop aufgelegt. Diese tragen nun auch den aus dem Smartphone-Bereich bekannten Oberbegriff Red. Dabei ist der Starter-Tarif für 3,95 Euro (brutto) im Monat erhältlich. Hier stehen 50 MB monatliches Highspeed-Volumen mit maximal 7,2 MBit/s zur Verfügung. Für monatlich 7,95 Euro bietet Vodafone den Tarif Red Business Data XS an, der 300 MB Highspeed-Volumen mit maximal 7,2 MBit/s im Downstream bietet. Mit diesen Tarifen haben die Kunden Zugriff auf GPRS, EDGE, UMTS und HSPA.

Auf Seite 2 lesen Sie, welche neuen LTE-Datentarife Vodafone im Angebot hat und welche Aktionen es derzeit bei E-Plus und o2 gibt.

1 2 letzte Seite
Teilen

Weitere Monatswechsel