Strom

Telekom-Shops verleihen kostenlose Powerbanks

Wenn der Smartphone-Akku leer ist, muss künftig nicht zwangsläufig eine Steckdose her, es reicht ein Telekom-Shop. Die Telekom verleiht kostenlose Powerbanks.
Von Thorsten Neuhetzki
AAA
Teilen (17)

Telekom-Deutschland-Chef Niek Jan van Damme präsentiert den neuen Service im Telekom-Shop: Kostenlose AkkusTelekom-Deutschland-Chef Niek Jan van Damme präsentiert den neuen Service im Telekom-Shop: Kostenlose Akkus Wenn das Smartphone künftig beim Shopping-Tripp in der Stadt leer ist, kann der Telekom-Shop eine Anlaufstelle sein, um wieder "Saft" zu bekommen. Die Telekom startet jetzt eine neue Service-Offensive, die sich explizit nicht nur an Telekom-Kunden, sondern auch die Kunden anderer Netze richtet. Im Telekom-Shop gibt es gegen das Hinterlegen eines 10-Euro-Scheines eine Powerbank, mit der sich das Handy des Kunden wieder aufladen lässt. Dabei sind die 10 Euro nicht als Gebühr, sondern als Pfand zu verstehen.

Powerbank bietet Strom für eine Akku-Ladung

Ist die Powerbank leer, kann sie im nächsten Telekom-Shop zurückgegeben werden und die 10 Euro werden dort wieder zurückgezahlt. Alternativ tauscht die Telekom die Powerbank auch gegen eine geladene Powerbank aus, so dass es am Ende kostenlosen Strom auch für iPads gibt. Kosten entstehen den Nutzern keine, wie die Telekom auf der IFA versprach. Die Powerbank hat eine Kapazität von 2600 mAh, für viele Handys ist das gerade einmal eine Akku-Ladung. Die Powerbank ist also wirklich eher als Retter in der Not denn als ständiger Begleiter gedacht.

Abzuwarten bleibt aber, in welcher Stückzahl die Telekom geladene Powerbanks vorrätig hat. Gerade in den Innenstädten gab es in den vergangenen Wochen aufgrund der Pokemon-Hysterie einige Massenansammlungen von Smartphone-Nutzern. Ob diese alle bedient werden könnten, bleibt fraglich. Zudem dürfte die Telekom den Besuch um Shop vermutlich nutzen wollen, um den Kunden zu beraten. Hier ist die Frage, ob und wenn ja wie nachdrücklich das geschieht. In jedem Fall haben Smartphone-Nutzer aber so die Möglichkeit, ihren unerwartet leeren Handyakku wieder nachzuladen, ohne sich lange an eine Steckdose zu binden oder erst einmal ein Ladekabel aufzutreiben.

Wer gerne größere Powerbanks bei sich trägt - es gibt mittlerweile Modelle mit 20 000 mAh und mehr. Alle Details dazu lesen Sie in unserem Ratgeber zu mobilen Akkus.

teltarif.de-Podcast zur Telekom-Pressekonferenz

In unserem Podcast "Strippenzieher und Tarifdschungel" sind wir in der aktuellen Folge auf die tariflichen Neuerungen bei der Telekom eingegangen. Hier können Sie direkt in die Folge reinhören oder als MP3 herunterladen:

als mp3 herunterladen

Teilen (17)

Mehr zum Thema Mobiler Akku