Digitalradio

DAB: Neue Programme, mehr Reichweite

In Hamburg, Hessen und Bayern gibt es neue Programme im Digi­tal­radio DAB+, im Frei­staat zudem mehr Reich­weite.

Immer mehr Programme gehen über das Digi­tal­radio DAB+ auf Sendung. Außerdem gibt es zusätz­liche Reich­weite für bestehende Programme. Wir fassen einmal die Neuauf­schal­tungen der letzten Tage zusammen.

barba radio in Hamburg auf DAB+ gestartet

barba radio ist nun erst­mals rund um die Uhr terres­trisch zu hören. Die Welle für Frauen von und mit Barbara Schö­neberger des Hörfunk­unter­neh­mens Regio­cast sendet ab sofort im zweiten Hamburger Privat­radio-Multi­plex auf Kanal 12C. Das Programm ist ansonsten unter barbaradio.de online zu hören, die "barba radio show" wird zudem bei zahl­rei­chen Privat­radios in Deutsch­land ausge­strahlt. barba radio neu in Hamburg auf DAB+ barba radio neu in Hamburg auf DAB+
Foto: Regiocast, Screenshot: Michael Fuhr

Radio Seefunk jetzt auch im DAB+-Mux Allgäu-Donau-Iller

Der Privat­sender "Radio Seefunk" aus Baden-Würt­tem­berg sendet ab sofort auch im baye­rischen Multi­plex Allgäu-Donau-Iller (Kanal 8B). Die Verbrei­tung ist temporär bis das baden-würt­tem­ber­gische, landes­weite Privat­radio-Bouquet (Kanal 11B) durch die zusätz­lichen Sende­stand­orte Blender und Pfänder auch Ober­schwaben komplett versorgt. Die Baye­rische Landes­zen­trale für neue Medien (BLM) hatte das Programm zuletzt befristet zuge­lassen.

Mega Radio zurück in Hessen

Nach einer mehr­mona­tigen Sende­pause ist Mega Radio zurück im hessi­schen Äther. Gesendet wird ein Programm aus Nach­richten, Beiträgen und Podcasts, das mit Instru­men­tal­musik aufge­lockert wird, im Hessen-Süd-Mux auf Kanal 12C.

Das Programm nannte sich zuvor "Mega Radio SNA", die Sendungen des russi­schen Koope­rati­ons­part­ners SNA Radio wurden jedoch aufgrund des Kriegs in der Ukraine von der EU-Kommis­sion unter­sagt. Daraufhin stellte Mega Radio auch seine eigenen Sendungen zunächst ein.

Im wieder neu gestar­teten Programm zu hören ist auch der sati­risch-kriti­sche und poli­tische Podcast "Basta Berlin" von den Jour­nalisten Marcel Joppa und Benjamin Gollme, der zuvor bei SNA Radio lief. Daneben gibt es Beiträge und Podcasts aus den Berei­chen Gesund­heit, Wissen­schaft, Umwelt, Verbrau­cher­schutz und anderes.

Mehr DAB+ in der Region Ober­land-Südost­ober­bayern durch neuen Standort

Mit Tegernsee (Wall­berg) bekommt das Regio­nal­netz für DAB+ in der Region Ober­land-Südost­ober­bayern ab sofort Zuwachs. Der im südli­chen Teil des Tegern­sees gele­gener Sender ist nun bereits der elfte Standort im Kanal 7A und opti­miert den digi­talen Radio­emp­fang vor allem im südli­chen Teil des Land­kreises Mies­bach. Beson­ders die Gemeinden Rottach-Egern und Tegernsee können sich über einen besseren Empfang freuen.

Insge­samt werden nun in der Region zirka 1,26 Millionen Einwohner mit den DAB+-Programmen des Regio­nal­netzes Ober­land-Südost­ober­bayern erreicht. Für ca. 1,18 Millionen Einwohner ist zum Empfang der DAB+-Programme eine Zimmer­antenne ausrei­chend. Aktuell können damit ihre regio­nalen DAB+-Programme rund 91,6 Prozent der Bewohner DAB+ in Gebäuden und zirka 98,1 Prozent mobil empfangen.

Das Netz Ober­land-Südost­ober­bayern mit dem Ensem­ble­namen "Ober­bayern Süd" umfasst aktuell die Radio­sta­tionen 106,4 TOP FM, Alpin FM, Bayern­welle SüdOst, Münchner Kirchen­radio, Radio Alpen­welle, Radio BUH, Radio Chari­vari Rosen­heim, Radio Galaxy Rosen­heim, Radio ISW und Radio Ober­land.

Von Sharp gibt es ein neues, kompaktes DAB+-Radio.

Mehr zum Thema DAB+