Podcast

HAM Radio: Amateurfunk, Rundfunk, Powerline und mehr

Am vergangenen Woche fand die HAM Radio in Friedrichshafen statt. Wir haben die wichtigste Amateuerfunkmesse Europas besucht.
AAA
Teilen (15)

Podcast von der HAM RadioPodcast von der HAM Radio Für den heutigen Podcast von teltarif.de haben wir die HAM Radio in Friedrichshafen besucht. Dabei handelt es sich um Europas wichtigste Amateurfunkmesse, die alljährlich in Friedrichshafen stattfindet und bei der es neben dem Schwerpunktthema Amateurfunk auch um die Kommunikation ganz allgemein geht. Wer sich die neue Folge ohne Umschweife anhören möchte, findet am Ende des Artikels den Podcast-Player. Weiterhin gibt es eine Download-Möglichkeit und man kann den "Strippenzieher und Tarif­dschungel"-Podcast auch direkt per iTunes oder RSS-Feed abonnieren.

Darüber sprechen wir heute

Was hat denn der Amateurfunk mit teltarif.de zu tun? Mehr als man denkt, denn der Amateurfunk dient in erster Linie der Kommunikation - und Kommunikation ist seit mehr als 20 Jahren das Schwerpunktthema von teltarif.de. Dabei funktionieren die Funkgeräte auch in entlegenen Gebieten, die die klassischen Mobilfunknetze wohl niemals erschließen.

Allerdings geht es auf der HAM Radio nicht nur um den Amateuerfunk. Auch Empfangsgeräte und Zubehör für den klassischen Rundfunk sind zu sehen - zugegeben: vor allem für den Kurzwellenrundfunk, dessen Bedeutung dank Internet stark abgenommen hat, der aber den Vorteil bietet, ohne Datenverbrauch, Flatrate und passende Funkversorgung mit einem kleinen Radio praktisch weltweit zu funktionieren.

Zu den Ausstellern auf der Messe gehört nicht zuletzt die Bundesnetzagentur, die unter anderem auch für das Aufspüren und Beseitigen von Empfangsstörungen verantwortlich ist. Knapp 16 000 Besucher lockte die HAM Radio in diesem Jahr an. In der heutigen Podcast-Ausgabe erfahren Sie, was wir in Friedrichshafen alles entdeckt haben.

Erscheinungsweise und Feedback

Der "Strippenzieher und Tarifdschungel"-Podcast erscheint in loser Folge. Wir wünschen gute Unterhaltung und freuen uns über Ihr Feedback in den Kommentaren, per iTunes oder per E-Mail. Weitere Informationen und einen Überblick über alle bisher erschienen Folgen finden Sie auf dieser Podcast-Übersichtsseite.

Podcast direkt anhören und abonnieren

als mp3 herunterladen

per RSS abonnieren oder per iTunes abonnieren

Teilen (15)

Mehr zum Thema Podcast