Themenspecial Telefonieren zuhause Überblick

Ab 10 Euro pro Monat: Günstige Telefonanschlüsse im Überblick

Auch Telefonanschlüsse der Deutschen Telekom haben noch ihre Berechtigung
Von Marc Kessler

Für die beiden bundesweit verfügbaren Tarifvarianten der Deutschen Telekom gilt: Wer flexibel bleiben will und höhere Minutenpreise entweder in Kauf nimmt oder diese durch die Nutzung von Call by Call vernachlässigen kann, fährt mit dem (in der Analogvariante) 1 Euro pro Monat teureren Tarif Call Plus besser. Nach einer Laufzeit von einem Monat ist er jederzeit mit einer Frist von nur sechs Werktagen kündbar. Nachteilig ist die vergleichsweise hohe Anschlussgebühr von knapp 60 Euro, die unabhängig von der gewählten Anschlussvariante anfällt.

Günstige Telefonanschlüsse im Preisvergleich

  Vodafone HanseNet Versatel T-Home
Komplett-
anschluss
Alice Light DSL 2000 Start Plus
Einrichtung 9,95 0,00 1) 0,00 59,95 59,95
monatlicher Grundpreis analog: 19,95
ISDN: 23,95
analog: 26,90
ISDN: 28,90
ISDN: 19,90 analog: 17,95
ISDN: 25,95
analog: 18,95
ISDN: 26,95
Gesprächspreise  
Festnetz Fern 0,02 HZ: 0,035
NZ: 0,019
HZ: 0,049
NZ: 0,029
0,029 HZ: 0,051
NZ: 0,030
Ort HZ: 0,039
NZ: 0,015
HZ: 0,040
NZ: 0,016
Mobilfunk D-Netze 0,19 0,22 0,22 0,19 0,212
E-Netze 0,22 0,234
netzintern wie Festnetz 0,00 wie Festnetz wie Festnetz wie Festnetz
Weiteres  
Anschlusstyp Festnetz oder NGN Festnetz oder NGN Festnetz (ISDN) oder NGN Festnetz Festnetz
Tarifoptionen Mobil-Option: 3,00
- International-Option: MMU 1,00 je Land
Alice Option Mobile: 0,00 Telefon-Flatrate: 7,50
Handy-Flatrate: 7,50
mobil plus: 3,99
best country plus: 3,99
EUROplus: 2,50
- Family: 19,90
Festnetz zu Mobil: 4,00
Festnetz zu T-Mobile Flatrate: 14,95
Country Flat 1: 3,94
Country Flat 2: 14,95
- Family: 19,90
Festnetz zu Mobil: 4,00
integrierter Internetzugang DSL 1000 mit Surf-Flat DSL 16000 mit Surf-Flat DSL 2000 mit Surf-Flat Internet by Call Internet by Call
Mindestvertrags-Laufzeit 24 Monate 24 Monate 1) 24 Monate 12 Monate 1 Monat
Stand: 28.01.2010, Preise in Euro. Laufende Aktionen werden nicht berücksichtigt.
1) Bei einer Mindestvertragslaufzeit von einem Monat fallen 39,90 Euro einmalige Einrichtungskosten an.

Fazit: Individuelle Prüfung vorab notwendig

Letztlich bleibt festzuhalten, dass jeder Interessent individuell für sich prüfen sollte, ob er Wert auf Flexibilität legt - und bereit ist, dafür vergleichsweise etwas mehr zu zahlen - oder sich für ein Anschlusspaket entscheidet, das zu fast identischem Preis bereits eine Breitband-Flatrate integriert. Ebenso sollte abgewägt werden, ob viele Gespräche in die deutschen Mobilfunknetze oder ins Ausland geführt werden. Hier bietet nur ein Anschluss der Deutschen Telekom die Möglichkeit, die Gesprächskosten zu solchen Zielen durch die Nutzung von Call by Call oder auch per Preselection erheblich zu senken. Wer auf einen Wettbewerber-Anschluss setzt, kann hier allenfalls über die Buchung einer kostenpflichtigen Zusatzoption (oder Nischenlösungen wie Callthrough oder Callback) die Gesprächspreise reduzieren.

Das absolut günstigste reine Telefonanschluss-Paket bietet Kabel Deutschland. Wer hier die automatisch voreingestellte Flat-Option rechtzeitig kündigt, erhält für nicht einmal 10 Euro pro Monat einen Anschluss, der Gespräche zu anderen Kabel-Deutschland-Teilnehmern bereits abdeckt und mit akzeptablen Minutenpreisen ins deutsche Festnetz daherkommt. Voraussetzung für einen solchen Anschluss ist natürlich die individuelle Verfügbarkeit am jeweiligen Einsatzort, der im rückkanalfähigen Ausbaugebiet des Anbieters liegen muss.

1 2 3

Weitere Artikel zum Themenspecial "Telefonieren zuhause"