GTCom

Verkaufsstopp: Galeria Kaufhof nimmt GALERIAmobil-SIM aus den Filialen

Nachdem wir zu­nehmend Zu­schriften von Prepaid-Kunden der Marken A.T.U talk, GALERIAmobil und n-tv go! über Probleme beim Ver­bindungs­aufbau sowie bei der Gut­haben­auf­ladung erhalten haben, wollten wir es genau wissen und uns eine Prepaid-SIM von GALERIAmobil holen. Dies ist jedoch nicht ganz leicht.
Kommentare (230)
AAA
Teilen (1)

Seit einigen Tagen berichtet teltarif.de vermehrt über die Problematik bei den Prepaid-Marken A.T.U talk, Connex, EXPRESSmobil, GALERIAmobil, Globus Mobil, mp3mobile, n-tv go! sowie ring. Die Marken des MVNO-Unter­nehmens GTCom GmbH sollen laut Angaben mehrerer Prepaid-Kunden seit mehreren Wochen mit technischen Störungen zu tun haben. Teilweise konnte mit den SIM-Karten das mobile Internet nicht mehr genutzt werden. Auch schlug bei vielen Kunden das Aufladen des Guthaben­kontos fehl.

Galeria Kaufhof schweigt noch

Starterpakete von GALERIAmobil sind bei Galeria Kaufhof nicht mehr verfügbarStarterpakete von GALERIAmobil sind bei Galeria Kaufhof nicht mehr verfügbar Damals hat teltarif.de lediglich von Galeria Kaufhof zu der Situation bei GALERIAmobil eine Stellungnahme erhalten. Die anderen Mobilfunk-Discounter und auch die GTCom GmbH als technischer Dienstleister waren nicht erreichbar. Am 20. August versicherte uns die Presse­stelle von Galeria Kaufhof, dass es sich bei den Störungen um technische Probleme handeln würde. GTCom habe zudem dem Kaufhaus­riesen zugesichert, "kurzfristig alle Kunden darüber zu informieren, wann die technischen Probleme mit dem Starter-Set sowie bei der Internet­nutzung behoben sein werden." Weiter erklärt Galeria Kaufhof: "Nach wie vor bekommen Kunden, die ein nicht funktionsfähiges Starter-Set erworben haben, selbstverständlich ihr Geld zurück."

Unser teltarif.de-Redakteur Alexander Kuch wollte die Stellungnahme überprüfen und hat sich in die Galeria-Kaufhof-Filiale am Alexanderplatz in Berlin begeben. Hier waren jedoch keine Starter-Pakete von GALERIAmobil mehr verfügbar. Verkäufer des Kaufhauses teilten uns mit, dass die Starterpakete aus dem Verkauf genommen wurden. (Update 01.09.2014: Auch die Pressestelle von Galeria Kaufhof bestätigt uns, dass die Starter-Sets aus dem Verkauf genommen wurden. Uns konnte nicht mitgeteilt werden, wann die SIM-Karten in den Standorten von Galeria Kaufhof wieder angeboten werden. Update Ende). Unklar blieb allerdings, ob Kaufhof selbst oder GTCom die Auslieferung der Starterpakete gestoppt hatte. Guthabenaufladungen für GALERIAmobil können Bestandskunden jedoch weiterhin in den Filialen erwerben.

Die Pressestelle von Galeria Kaufhof hat sich auf unsere Nachfrage hin noch nicht geäußert. Wir halten Sie weiter auf dem Laufenden. Auch bei der Bundesnetzagentur sind vermehrt Kundenbeschwerden über die GTCom und ihre Mobilfunk-Marken eingegangen. Die GTCom GmbH versicherte jedoch der Behörde, dass die technischen Störungen mittlerweile behoben seien.

Teilen (1)

Mehr zum Thema Prepaid