Neuvorstellung
*

Google Wifi: Router-System für mehr Reichweite

Google hat mit Wifis ein eigenes Router-System vorgestellt, dass für eine größere WLAN-Reichweite sorgen soll. Zudem gibt es Neuigkeiten zum WLAN-Router Onhub, den Google nicht vergessen hat.
AAA
Teilen (16)

Update 26. Juni: Google Wifi soll in die deutschen Wohnungen und Häuser einziehen. Das WLAN-Verteilsystem von Google bringt Internet per Mesh-WLAN in alle Räume. Ab sofort ist Google Wifi im Google-Shop und auch bei ausgewählten Providern sowie im Fachhandel erhältlich. Für 250 Euro ist das Google-Wifi-Set mit zwei Geräten zu haben. Das Set besteht aus einer Basis und einem Satelliten. Das System lässt sich mit weiteren WLAN-Einheiten erweitern. Update Ende

Google hat auf seinem Event neben den neuen Pixel-Smartphones noch weitere Geräte und Anwendungen präsentiert. So hat das Unternehmen mit dem Google Wifi ein neues Router-System vorgestellt, das aus drei kleinen Einheiten besteht. Durch das System soll der Nutzer eine besser WLAN-Abdeckung in seiner Wohnung oder in seinem Haus erhalten, indem dieser die Router-Stationen entsprechend verteilt. So werden praktisch kleine WLAN-Points geschaffen und die Reichweite des WLAN-Signals vergrößert.

Google betont, dass das neue Router-System so zuverlässig wie ein großes System sei und die einzelnen Router-Stationen automatisch den richtigen Kanal wählen, um nicht gegenseitig miteinander zu kollidieren. Eine automatische Zuweisung der Frequenzbänder durch die WLAN-Points soll ebenfalls gegeben sein. Per App für Android oder Apple iOS lassen sich die WLAN-Points konfigurieren.

Neues Router-System Wifi von Google
Neues Router-System Wifi von Google

Diese Ausstattung bieten die kleinen WLAN-Router

Jeder WLAN-Router vom Google-Wifi-System ist Dualband-fähig und unterstützt Datenraten von bis zu 1,2 GBit/s per WLAN 802.11a/b/g/n/ac. Für WLAN-ac stehen davon 867 MBit/s bereit. Ein Feature ist auch Bluetooth Smart, das auch unter Bluetooth Low Energy bekannt ist. Neben einem 4-GB-Flashspeicher bietet jeder Router auch 512 MB RAM. Zu den Anschlüssen gehören ein Gigabit-LAN-Port sowie eine WAN-Schnittstelle. Das runde Design der kleinen WLAN-Router ist ansprechend: Es wirkt modern, aber auch elegant. Google verkauft die kleinen Router als System - bestehend aus drei WLAN-Points- für 299 US-Dollar; eine Erweiterungs-Einheit geht für 129 US-Dollar über den Tisch.

WLAN-Reichweite per Router-Einheiten vergrößern
WLAN-Reichweite per Router-Einheiten vergrößern

Was ist eigentlich mit Google Onhub?

Trotz des neu vorgestellten Wifi-System von Google will das Unternehmen weiterhin am Onhub festhalten und diesen separat anbieten. Ursprünglich sollte der Google Onhub schon längst auf dem deutschen Markt sein, allerdings hat Google den Marktstart unbegründet auf einen noch nicht genannten Termin verschoben. Den ersten Onhub hat der Hersteller TP-Link gefertigt, die zweite Version stammt von Asus. Einen ersten Kurz-Test vom Onhub (TP-Link) haben wir bereits machen können.

Ein ähnliches WLAN-Router-System haben wir uns von Netgear auf der IFA 2016 angeschaut: das Orbi-System von Netgear.

Teilen (16)

Mehr zum Thema Google Suchmaschine