Games

teltarif.de-Talk: So funktioniert Google Stadia

Googles Spiele-Platt­form Stadia ist vor wenigen Wochen gestartet. Wir haben uns das Angebot einmal ange­sehen und blicken auch schon auf künf­tige Möglich­keiten.
AAA
Teilen (1)

Online-Spiele sind voll im Trend und werden von immer mehr Gamern genutzt - norma­lerweise mit einem entspre­chend aufge­rüsteten Computer oder einer Spiele-Konsole. Google hat erst vor wenigen Wochen mit Stadia eine neue Platt­form gestartet, die einen anderen Ansatz als die Mitbe­werber verfolgt. Grund für uns, das Produkt einmal in Augen­schein zu nehmen und im Podcast darüber zu berichten, welche Erfah­rungen teltarif.de-Redak­teur Alex­ander Emunds mit Google Stadia bisher gemacht hat.

Wer sich die neue Folge unseres Podcasts ohne Umschweife anhören möchte, findet am Ende des Arti­kels den Podcast-Player. Weiterhin gibt es eine Down­load-Möglich­keit und man kann den "Strip­penzieher und Tarif­dschungel"-Podcast auch direkt per iTunes oder RSS-Feed abon­nieren. Nicht zuletzt findet sich der Podcast von teltarif.de auch bei Spotify.

Darüber spre­chen wir heute

Google Stadia getestetGoogle Stadia getestet Was ist die Beson­derheit von Google Stadia und was zeichnet diesen Dienst gegen­über den Mitbe­werber-Ange­boten im Online-Spie­lemarkt aus? Das ist eine der Fragen, die wir in der aktu­ellen Ausgabe des Podcasts von teltarif.de klären wollen.

Für Inter­essenten beson­ders wichtig: Was braucht man über­haupt, um bei Google Stadia mitzu­machen? Welche Kosten fallen an und welche Spiele sind auf der Platt­form über­haupt verfügbar? Auch darüber unter­halten wir uns in der neuen Ausgabe unseres Podcasts.

Nicht zuletzt bleibt fest­zustellen, dass Google Stadia bereits gestartet, aber keines­wegs schon zu Ende entwi­ckelt ist. So soll es im kommenden Jahr weitere Features geben. Unter anderem ist auch die grund­gebühr­freie Teil­nahme am Dienst geplant. So wagen wir im Podcast auch einen Ausblick darauf, was uns bei Google Stadia in 2020 erwartet.

Erschei­nungs­weise und Feed­back

Der "Strip­penzieher und Tarif­dschungel"-Podcast erscheint in loser Folge. Wir wünschen gute Unter­haltung und freuen uns über Ihr Feed­back in den Kommen­taren, per iTunes oder per E-Mail. Weitere Infor­mationen und einen Über­blick über alle bisher erschienen Folgen finden Sie auf dieser Podcast-Über­sichts­seite.

Podcast direkt anhören und abon­nieren

als mp3 herunterladen

per RSS abonnieren oder per iTunes abonnieren

Teilen (1)

Mehr zum Thema Podcast