Spiele-Streaming

Google Stadia Pro: Drei Monate kostenlos auf LG TVs

Wer ein kompa­tibles TV-Gerät des Herstel­lers LG besitzt, kann den Spiele-Strea­ming-Service Google Stadia Pro drei Monate lang ohne zusätz­liche Kosten nutzen.

Wer einen smarten Fern­seher des südko­rea­nischen Konzerns LG besitzt, kann den Spiele-Strea­ming-Dienst Google Stadia drei Monate lang ohne zusätz­liche Kosten auspro­bieren und bekannte Spiele-Titel direkt über das TV-Gerät zocken.

Das Angebot ist Teil einer Koope­ration zwischen Google Stadia und LG. Die Aktion ist zeit­lich begrenzt, läuft aber noch bis zum 31. Januar 2023. Das bedeutet: Wer sich in diesem Zeit­raum für die Teil­nahme an der Aktion entscheidet, kann das "Pro"-Abo von Google Stadia ab Regis­trie­rung drei Monate lang auspro­bieren.

Google Stadia Pro: Drei Monate ohne Aufpreis

Aktion: Drei Monate Google Stadia Pro auf kompatiblen LG TVs nutzen Aktion: Drei Monate Google Stadia Pro auf kompatiblen LG TVs nutzen
Bild: LG
Konkret geht es um die kosten­freie Nutzung von Google Stadia Pro. Dabei handelt es sich um den sonst kosten­pflich­tigen Premium-Zugang zum Spiele-Abo. Die Kosten dafür liegen regulär bei 9,99 Euro pro Monat. Abon­nenten erhalten für diese Gebühr Zugang zu einer Biblio­thek von Spielen, für keine weiteren Kosten anfallen.

Besitzer eines smarten LG-Fern­sehers mit der Soft­ware webOS 5.0 oder neuer können akti­ons­weise drei Monate Zugang ohne Kosten zu Google Stadia Pro erhalten und laut Anbieter über 50 Spiele zocken. Weitere Spiele können gekauft werden.

Die Spiele können mit einem kompa­tiblen Controller (z.B. PlayStation DualShock 4 Controller und Xbox One Controller) direkt über den Fern­seher gezockt werden. Stadia Pro bietet Auflö­sungen bis zu 4K und 60 Bildern pro Sekunde sowie die Unter­stüt­zung von 5.1-Surround-Sound. Für die Nutzung von Stadia empfiehlt der Anbieter eine Inter­net­geschwin­dig­keit mit mindes­tens 10 MBit/s.

Akti­vie­rung: So gehts

Wer das Test­angebot in Anspruch nehmen will, muss über das TV-Gerät den App-Store besu­chen und auf das entspre­chende Stadia-Pro-Angebot klicken. Anschlie­ßend kann ein QR-Code mit dem Smart­phone gescannt und das Angebot einge­löst werden. Dafür wird ein Google-Konto benö­tigt. Auch zum Abschluss eines Test­zeit­raums muss eine gültige Zahlungsart, beispiels­weise PayPal oder eine Kredit­karte, hinter­legt werden.

Anschlie­ßend muss über den App-Store auf dem Fern­seher die Stadia-App herun­ter­geladen werden. Mit den Zugangs­daten zum Google-Konto erfolgt somit der Zugriff auf die Spie­lebi­blio­thek des Pro-Abos.

In einer weiteren News geht es um eine Panne bei Sport-Streamer DAZN: Zuschauer saßen ohne Bild und Ton da.

Mehr zum Thema Cloud Gaming