Google Stadia

Spielestreaming: Google Stadia kündigt neue Games an

Google hat für seine Spie­lestrea­ming-Platt­form Stadia neue Games ange­kün­digt. Darunter sind auch Hoch­ka­räter von Elec­tronic Arts.

Googles Spie­lestrea­ming-Platt­form Stadia befindet sich im Wachstum. Nun hat der Multi-Konzern im Rahmen einer Online-Ankün­di­gung "Stadia Connect" neue Spiele ange­kün­digt. Unter anderem wurden auch wich­tige Triple-A-Titel vom Entwickler Elec­tronic Arts besungen.

Seit Anfang des Monats ist auch das lang ersehnte Basis-Abo ohne feste monat­liche Grund­ge­bühr frei­ge­schaltet. Der Zugang, beispiels­weise über ein Smart­phone oder PC/Laptop, ist damit auch ohne den Stadia-Controller und den Google Chro­me­cast Ultra möglich, weshalb sich Basis-Abon­nenten den Anschaf­fungs­preis in Höhe von 129 Euro sparen.

Zu Beginn von "Stadia Connect" hat Phil Harrison, einer der Presenter und Vice Presi­dent und General Manager bei Google, darauf hinge­wiesen, dass Neukunden zwei Monate kosten­freien Zugang zu Stadia Pro erhalten und somit ausge­wählte Games zunächst ohne weitere Kosten spielen können. Kunden, die bereits Stadia Pro nutzen, erhalten eben­falls zwei Monate kosten­freien Zugang zum Premium-Account. Damit sparen sowohl Neukunden als auch Bestands­kunden zweimal 9,99 Euro.

Google Stadia: Neue Spiele ange­kün­digt

Google hat für Stadia neue Spiele angekündigt Google hat für Stadia neue Spiele angekündigt
Screenshot: teltarif.de
Für viele inter­es­sant wird die Ankün­di­gung sein, dass insge­samt fünf Spiele des Entwick­lers Elec­tronic Arts (EA) den Weg auf Google Stadia finden sollen. Den Anfang macht das Spiel "Star Wars: Jedi Fallen Order" im Herbst, anschlie­ßend sollen "Madden NFL" und "Fifa" verfügbar gemacht werden. Für die weiteren Spiele gibt es noch kein konkretes Release-Datum, außer "2020 und darüber­hinaus".

Das beliebte Spiel "PlayerUnknown's Batt­le­grounds" steht Pro-Abon­nenten ab sofort ohne weitere Kosten zur Verfü­gung. Des Weiteren wurden "Octopath Traveler", "Crayta", "Embr", "Wave Break" und "Rock of Ages 3: Make & Break" ange­kün­digt. Ab Mai stehen der Ankün­di­gung zufolge Pro-Abon­nenten ohne Aufpreis die Spiele "Zombie Army 4 : Dead War", "The Turning Test" und "SteamWorld Heist" zum Spielen bereit. Die voll­stän­dige Liste der verfüg­baren Spiele und Ankün­di­gungen können Sie sich auf der offi­zi­ellen Stadia-Webseite anschauen. Dort taucht das letzt­ge­nannte Spiel bereits unter den verfüg­baren Spielen auf.

Wir haben Google Stadia auf einem Smart-TV, einem PC und einem Smart­phone auspro­biert. Wie sich der Spie­lestrea­ming-Dienst geschlagen hat, lesen Sie im ausführ­li­chen Test­be­richt. Neben den haus­ei­genen Google-Pixel-Smart­phones werden auch zahl­reiche Smart­phones von Samsung und Geräte von Asus und Razer von Stadia unter­stützt.

Mehr zum Thema Google Stadia