Ankündigung

Google bringt seinen Sprach-Assistenten auf viele Android-Telefone

Google nimmt seinem Pixel-Smartphone ein Stück Exklusivität: Der Sprachassistent des Smartphones soll künftig auf allen Android-Handys ab Android 6.0 laufen.
AAA
Teilen (34)

Google bringt den Sprachassistenten für alle aktuellen SmartphonesGoogle bringt den Sprachassistenten für alle aktuellen Smartphones Googles sprechender Assistent mit künstlicher Intelligenz kommt demnächst in eine Vielzahl neuerer Geräte mit dem dominierenden Smartphone-Betriebssystem Android. Der Zugang zur Software werde schrittweise für Modelle mit der aktuellen Android-Version "Nougat" (Android 7.0) und der vorherigen Variante "Marshmallow" (Android 6.0) verfügbar gemacht, kündigte der Internet-Konzern heute vor Beginn der Mobilfunk-Messe Mobile World Congress in Barcelona in einem Blogeintrag an. Dabei wird Deutsch die zweite von Beginn an unterstützte Sprache neben Englisch sein. Weitere sollen folgen.

Google tritt damit stärker in Wettbewerb vor allem mit Apple und Amazon, die eigene digitale Assistenten haben. Apples Siri ist auf verschiedenen Geräten des iPhone-Konzerns verfügbar. Amazon gewann zuletzt immer mehr Partner, die seine Konkurrenz-Software Alexa in ihre Geräte integrierten.

Der Google Assistant war bisher nur im hauseigenen Smartphone Pixel integriert, das der Internet-Konzern im Herbst auf den Markt brachte. Nun kann der Google-Assistent auch in Dutzende Millionen weitere Smartphones kommen. Android dominiert den Mobilfunk-Markt mit einem Anteil von mehr als 80 Prozent, auch wenn neuere Versionen traditionell nur eine relativ geringe Verbreitung unter den insgesamt genutzten Smartphones haben. Nach jüngsten Angaben laufen aktuell gut 30 Prozent der Android-Geräte mit Marshmallow und rund 1,2 Prozent mit Nougat. Zahlreiche Nougat-Updates wurden von den Herstellern wieder gestoppt.

Heute wurde als erstes weiteres Gerät mit dem Assistenten das neue LG-Flaggschiff G6 vorgestellt. Dieses stellen wir Ihnen in einer ausführlichen Meldung detailliert vor.

Teilen (34)

Mehr zum Thema Google Android