Google Play Update

Google Play erhält App-Vergleichsfunktion

Welche App hat nun das beste Gesamt­paket für den persön­lichen Bedarf? Google Play möchte den Usern mit einer neuen Vergleichs­funk­tion Aufschluss geben. Dies könnte so manch unnö­tigen Down­load vermeiden.

App-Gegenüberstellung in Google Play App-Gegenüberstellung in Google Play
Android Police
Die Qual der Wahl: Laut einer aktu­ellen Statistik sind 2,87 Millionen Apps in Google Play vertreten, da fällt es schwer, die passende Anwen­dung oder das passende Spiel zu finden. Google möchte die User mit einer Vergleichs­funk­tion effi­zienter durch den Soft­ware-Dschungel navi­gieren. Unter­halb der App-Infor­mationen werden ähnliche Programme und Games gegen­über­gestellt. Der Nutzer sieht dadurch auf einen Blick, welche Bewer­tungen und Features es gibt. Aktuell ist die viel­ver­spre­chende Vergleichs­funk­tion für Google Play nur bei wenigen Anwen­dungen und einem kleinen Anteil der User frei­geschaltet.

Google Play: Leichter zur rich­tigen App

App-Gegenüberstellung in Google Play App-Gegenüberstellung in Google Play
Android Police
Statista hat die führenden App-Stores hinsicht­lich ihrer Quan­tität ausge­wertet. Google Play zählt 2,87 Millionen Programme und liegt somit deut­lich vor dem Apple App Store mit 1,96  Millionen. Masse ist aber nicht gleich Klasse, ein Über­angebot ist oftmals bei der Orien­tie­rung hinder­lich. Wer nach einer neuen Soft­ware für seine E-Mails, seine Termin­ver­wal­tung oder zur Unter­hal­tung sucht, musste unter Android bislang selbst Vergleiche wagen. Ab sofort über­nimmt das der Play Store, zumin­dest wird die Funk­tion allmäh­lich ausge­rollt. Android Police stieß auf die Erwei­terung und liefert passendes Bild­mate­rial.

In diesem Beispiel werden diverse Video­player mitein­ander vergli­chen. Neben den Bewer­tungen der Nutzer gibt es Hinweise zur Hand­habung, der Offline-Nutzung, der Strea­ming-Möglich­keit, der Bild­qua­lität und der Steue­rung. Ferner verrät die Anzahl der Down­loads die Beliebt­heit der App. Je nach Kate­gorie des Programms oder Spieles dürften die Krite­rien der Vergleiche später abwei­chen. Momentan gibt es jedoch nur ein paar Gegen­über­stel­lungen von Media­playern.

Google schweigt sich über die Vergleichs­funk­tion aus

Häufig kommen solche Komfort­fea­tures unver­hofft zum Android-Betriebs­system, auch diesmal fehlt bislang ein State­ment des Entwick­ler­stu­dios. Gesichtet wurde der neue Bereich für den App-Vergleich in der Google-Play-Version 22.4.28. Aller­dings ist es wahr­schein­lich, dass es sich um ein server­sei­tiges Update handelt. Es ist derzeit unge­wiss, wann welche Regionen voll­flä­chig mit der Aktua­lisie­rung bedacht werden. Auf unserem Samsung Galaxy Z Fold 2 5G konnten wir jeden­falls noch nicht von der Google-Play-Erwei­terung profi­tieren.

Mehr zum Thema Google Play